Textbausteine am Mac, iPhone und iPad nutzen: Kürzel für schnelleres Arbeiten

Ist es nicht lästig, immer wiederkehrende Texte oder Formulierungen am Mac, auf dem iPhone oder iPad ständig neu einzugeben? Aber Apple hält eine integrierte Lösung parat.

Zu den Klassikern der Textbausteine zählt wohl das bekannte „m f g“ statt „Mit freundlichen Grüßen“ oder „ild“ für „Ich liebe dich“. Aber auch längere Passagen wie Signaturen, Adressen oder ganze Absätze an Text können mit der im Apple-System hinterlegten Textbaustein-Funktion ganz einfach integriert und dann auf verschiedenen Geräten genutzt werden – sofern die gleiche Apple-ID für alle Devices verwendet wird.

Um beispielsweise auf dem Mac neue Textkürzel einzurichten, öffnet man die Systemeinstellungen und wählt im Menü den Punkt „Tastatur“ aus. Im Reiter „Text“ kann dann eine Liste mit Kürzel und entsprechendem Wort/Text erstellt werden. Entweder fügt man die Begriffe über einen Doppelklick auf die jeweiligen Zeilen der Liste ein, oder man nutzt den „+“-Button am unteren linken Rand der Tabelle.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de