Official F1 App: Live-Timing der Formel ist ein teurer Spaß

Nachdem die Official F1 App mich im letzten Jahr positiv überrascht hat, werde ich dieses Jahr dankend auf den Premium-Pass verzichten.

Ein echter Formel 1 Fan kann nie genug Daten bekommen. Während man auf dem Fernseher das Live-Bild verfolgt, schaut man sich auf dem iPhone oder iPad die einzelnen Sektor-Zeiten und Rückstände an. Wer war wie oft in der Box, wer hängt wo im Verkehr fest und in welchen Streckenabschnitt gibt es gelbe Flaggen? Nachdem das Live-Timing auf der Webseite der Formel 1 immer weiter beschnitten wurde, habe ich im letzten Jahr die Official F1 App (App Store-Link) genutzt und war sehr zufrieden.

In der Saison 2014 gab es den Premium-Pass zur Nutzung aller Funktionen der Universal-App für faire 9,99 Euro. Bei rund 20 Rennen war das eine überschaubare Investition, die ich ohne zu zögern getätigt habe. In diesem Jahr ist die Official F1 App wieder richtig teuer: Ähnlich wie bereits 2013 soll man 26,99 Euro für die komplette Saison bezahlen.

Weiterlesen

Offizielle F1 App für iPhone und iPad: Live-Timing direkt von der Strecke

An diesem Wochenende geht die Formel-1-Saison 2014 in die zweite Runde, der Grand Prix in Malaysia steht an. Mit der offiziellen F1 App bekommt man noch mehr Informationen.

Update am 6. April: Um 17:00 Uhr startet der dritte Saisonlauf der Formel 1 in Bahrain. Eine perfekte Gelegenheit, die passende App zu laden, um auf dem Sofa noch mehr Daten abrufen und das Rennen im Detail verfolgen zu können.

Wir sind ehrlich: Vor dem Saisonauftakt in Australien haben wir nicht daran gedacht, einen Blick auf die offizielle F1 App (App Store-Link) zu werfen. Das wollen wir nun nachholen, denn die App ist im Vergleich zu den letzten Jahren deutlich verbessert und vor allem günstiger. Während man in der Vergangenheit für einen Season-Pass fast 30 Euro bezahlen musste, ist die aktuelle Freischaltung per In-App-Kauf in Höhe von 9,99 Euro schon fast ein Schnäppchen.

Die 9,99 Euro muss man schon fast zwingend investieren, denn sonst bietet die offizielle F1 App nicht viel. Die wichtigsten Informationen bekommt man nämlich nur im Premium-Paket, unter anderem das umfangreiche Live-Timing mit vielen interessanten Informationen direkt von der Strecke. Verfügbar ist die Universal-App natürlich auf iPhone und iPad, wobei der Einsatz auf dem iPad wohl am meisten Sinn macht – zum Beispiel auf dem Sofa, während man nebenbei RTL oder Sky schaut und sich mit Hilfe der App mit weiteren Informationen und allen Details versorgt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de