Amiga-Erinnerung: Orbium am Wochenende umsonst

Ihr habt Lust auf einen Abstecher in die gute alte Zeit? Probiert mal Orbium aus!

Wenn uns nicht alles täuscht, gab es ein Spiel dieser Art schon auf dem Amiga – und damit etwas vor unserer Zeit, die doch erst mit dem Gameboy angefangen hat. In Orbium müsst ihr jedenfalls kleine farbige Kugeln so sortieren, dass ein Orb mit vier gleichfarbigen Kugeln gefüllt ist.

Im Kampf gegen ein Zeitlimit in immer komplexer werdenden Leveln müsst ihr die Drehrädchen so antippen, dass die Kugeln hinein, aber auch wieder an den richtigen Stellen hinaus können. Mit einem Fingerwisch schickt ihr die Kugeln wieder auf die Reise.

Das im Juni erschienene Spiel kostet normalerweise 79 Cent, wird aber am Wochenende kostenlos angeboten. Was wir nicht ganz verstehen können: Das Spiel hat im deutschen App Store lediglich eine Bewertung von zweieinhalb Sternen erhalten – nachdem wir es kurz angespielt haben, würden wir auf Anhieb eine bessere Wertung vergeben.

Insgesamt stehen in Orbium 99 Level zur Auswahl – damit solltet ihr schon eine zeitlang beschäftigt sein. Vor allem, weil euch schon nach einer Weile das Zeitlimit im Nacken sitzen sollte.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de