PAC-MAN Bounce: Witzige Spielidee wird durch Freemium-Modell zerstört

PAC-MAN Bounce wurde in dieser Woche von Bandai Namco veröffentlicht. Wir haben das Spiel bereits für euch ausprobiert.

PAC-MAN ist mit Sicherheit einer der bekanntesten Charaktere aus der Videospiele-Welt und vermutlich sogar der älteste. Gegen den kleinen gefräßigen Knopf ist selbst Mario ein Jüngling. Mit PAC-MAN Bounce (App Store-Link) gibt es nun ein neues Abenteuer, das kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden kann. Leider haben sich unsere schlimmsten Befürchtungen bereits nach kurzer Zeit bestätigt: Das Freemium-Monster hat wieder zugeschlagen.

In PAC-MAN Bounce können nämlich nur zehn Anläufe am Stück getätigt werden, bis die Energie verbraucht ist. Dann kann man nicht mehr weiterspielen und muss warten, wenn man nicht Kirschen oder gar echtes Geld investiert, um zusätzliche Energie zu kaufen. Liebe Entwickler: Das ist wirklich nervig und gehört in kein Spiel, denn es verdirbt den Spaß gehörig.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de