Tube+ ersetzt fehlende YouTube-App

In Deutschland gibt es keine YouTube-App mehr. Was gibt es für Alternativen?

Wie wir bereits im Laufe der Woche berichtet haben, gibt es unter iOS 6 keine Möglichkeit mehr, eine native YouTube-App zu nutzen. Apple hat sie nach Ende der Lizenzlaufzeit entfernt und Google will oder kann die App nicht im deutschen Store zum Download zur Verfügung stellen. Wer 79 Cent investiert, kann sich seit gestern aber mit einer gelungenen Alternative bestücken.

Die Neuerscheinung hört auf den Namen Tube+ (App Store-Link) und ist bisher nur für das iPhone verfügbar. Der 1,7 MB große Download bietet einen aufgeräumten und schnellen Zugriff auf die weltweit wohl größte Video-Plattform. Dabei sind sogar noch ein paar mehr Funktionen eingebaut, die es in der Standard-App nicht gab.

Natürlich kann man einfach nach Videos suchen und diese dann abspielen. Tube+ bietet aber weitaus mehr, so kann man nach einer Anmeldung mit seinem Google-Konto beispielsweise auf Abos, Favoriten oder seine eigenen Uploads zugreifen. Auch das Herunterladen von Videos stellt kein Problem dar, auch wenn man sich hier in einer rechtlichen Grauzone bewegt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de