Vögel am Futterhaus mit Gratis-App beobachten

Während die eigenen Kinder sich das iPhone liebend gerne ausleihen, sorgt die ständige Spielerei beim Partner oft für Unmut. Für verzweifelnde Väter und neugierige Kinder hätten wir genau das richtige: Vögel am Futterhaus.

Auch wenn es sich die meisten Vögel irgendwo im Süden gemütlich gemacht haben, erblickt man doch immer mal wieder einen von ihnen im Vorgarten oder oben im Baum – aber oft bleibt die genaue Art ungeklärt. Mit dem Naturlexikon Vögel am Futterhaus kann man spielend einfach herausfinden, welches Flugtier man gerade im Fokus hat.

Die App stellt nicht nur die 27 häufigsten Vogelarten mit zahlreichen Fotos vor, sondern bietet auch eine Vielzahl an interessanten Optionen. Über eine eingebaute Karte und eine Schnittstelle zu einer Naturbeobachter-Plattform kann man sich über Sichtungen der Vogelarten in der Umgebung informieren und auf die Pirsch gehen.

Wer, zum Beispiel mit seinem Sohn oder seiner Tochter, selbst ein paar Vögel anlocken will, wird umfassend mit Tipps und Tricks versorgt. Wie sieht ein erfolgreiche Winterfütterung aus und welches Futter ist überhaupt geeignet? Und während man auf die Vögel wartet, vertreibt man sich die Zeit einfach mit einem kleinen Quiz. Mütter werden gegen diese wirklich lehrreiche App  Vögel am Futterhaus sicher nichts einzuwenden haben…

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de