Tastaturhülle von ESR ist 270 Euro günstiger als das Magic Keyboard

Günstige Alternative mit Bluetooth

Solltet ihr auf der Suche nach einer Tastatur für euer neues iPad Air oder iPad Pro sein, dann haben wir noch eine günstige Alternative zum Magic Keyboard für euch. Immerhin verlangt Apple für seine hochwertig verarbeitete Tastatur mindestens 349 Euro, für die großen Modelle muss man sogar 399 Euro bezahlen. Für dieses Geld kaufen sich manche ein neues iPad.

Ziemlich schnell ist ESR, die ihre bekannte Tastaturhülle bereits mit den neuen iPad-Modellen kompatibel gemacht haben. Wir haben uns das Modell für das iPad Air mit 13 Zoll Display angesehen. Der Preis: Schon fast sensationelle 127,49 Euro (Amazon-Link). Das sind mal eben gute 270 Euro weniger, als ihr bei Apple bezahlen müsst.


Die wichtigsten technischen Unterschiede

Aus technischer Sicht gibt es einen entscheidenden Unterschied, den wir schnell erklären möchten: Das Magic Keyboard von Apple hat keinen integrierten Akku, zur Stromversorgung wird das iPad über den Smart Connector genutzt. ESR hat sich bei seiner Tastaturhülle für den günstigeren Weg und eine Bluetooth-Kopplung entschieden.

Das setzt natürlich auch voraus, dass das Case über eine eigene Stromversorgung verfügt. Bei einer Nutzung von zwei Stunden am Tag hält der Akku ohne Hintergrundbeleuchtung drei Monate, mit beleuchteten Tasten sind es leider nur sieben Tage. Zudem ist es empfehlenswert, die Tastatur über den kleinen Power-Knopf ein- und auszuschalten. Darum muss man sich beim Magic Keyboard von Apple halt keine Gedanken machen.

Aus technischer Sicht ebenfalls spannend: Das iPad Air kann man nackt an der Tastaturhülle befestigen. Optional liefert ESR aber auch noch eine dünne Silikonhülle mit, die das iPad schützt, wenn man es ohne Tastatur verwendet. Mit dem zusätzlichen Case kann man das iPad Air übrigens auch im Hochformat in die Tastaturhülle packen.

So gut tippt es sich mit der ESR-Tastaturhülle

Was am Ende am wohl am wichtigsten ist: Wie tippt es sich mit der Tastaturhülle? Im ersten Moment war ich tatsächlich etwas skeptisch, da sich die Tasten nicht so hochwertig anfühlen, wie beim Magic Keyboard. Dann aber die Überraschung: Ich habe sofort problemlos auf der Tastatur tippen können. Nur bei der kleinen Enter-Taste habe ich ein paar Minuten gebraucht, bis ich auch sie blind treffen konnte.

Die Tastatur bietet auch einige Funktionstasten, etwa zum Einstellen der Bildschirmhelligkeit oder Lautstärke. Hier gab es keine Komplikationen im Zusammenspiel mit dem iPad Air. Ebenso gibt es zwei Tasten zum Einstellen der Hintergrundbeleuchtung – Helligkeit und Farbe können angepasst werden.

Abgerundet wird die ganze Sache von einem Trackpad, das in etwa so groß ausfällt, wie beim Magic Keyboard für die kleineren iPads. Für die Nutzung mit dem iPad ist das aus meiner Sicht absolut ausreichend, zumal selbst Multi-Touch-Gesten problemlos erkannt werden.

Unterm Strich müsst ihr nur ein paar Abstriche in Sachen Komfort machen – die ESR Tastaturhülle muss immer mal wieder aufgeladen werden. Und auch den Power-Schalter wird man in der Praxis immer mal wieder drücken müssen. Dafür spart man aber im Vergleich zum Original von Apple auch fast 300 Euro.

ESR iPad Air 13 Hülle mit Tastatur, iPad Air 13 Tastaturhülle mit einzustellendem...
  • Ortsunabhängiges Arbeiten: Rüste dein iPad in den Erledigungsmodus auf, indem du es in ein tragbares Produktivitätsgerät verwandelst und seie...
  • Quick-Set-Magnetständer: Ultrastarke Magnete verbinden Hülle und Tablet nahtlos miteinander, sodass du den schwebenden Auslegerständer ganz einfach...
Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Naja sensationell finde ich den Preis nicht unbedingt. Meine Logitech Hülle und Tastatur verbunden per Smart Connector hatte 180€ gekostet. Ok 2017 aber dennoch ne Bluetooth Tastatur und einen IPad Stand bekommt man günstiger wenn ich mich nicht irre

    1. Hatte Logitech jemals eine Hülle wo das iPad wie ein Laptop dann genutzt werden kann? Also einfach ganz gemütlich auch auf den Schoss und nicht immer ein Tisch als Unterlage benötigt wird?

  2. Habt ihr irgendwie ne Kooperation mit ESR, die letzten Posts handeln ja nur von Produkten von denen. Was ja erstmal nichts schlechtes ist aber ich würde es gut finden wenn es als „Sponsored Post“ oder ähnlichen Markiert ist. Weil ich weiß immer nicht ob das eurer Meinung entspricht oder weil ihr darüber berichtet weil die Kasse dafür klingelt.

    1. Es kommt schon mal vor, dass sich Artikel über eine Marke häufen, weil uns beispielsweise ein Paket mit mehreren Produkten zeitgleich erreicht hat. Heute hatte es sich eben angeboten, auch diesen Artikel über die Tastaturhülle zu machen, da wir ja auch schon das Magic Keyboard von Apple ausprobiert hatten.

      Geld bekommen wir keines dafür vom Hersteller. Das ist nur der Fall, wenn der Artikel als „Anzeige“ markiert ist.

    2. Immer diese Bedenkenträger… Lol

      Fabian & Co, ihr macht n klasse Job. Lese euren Blog seit 8 Jahren täglich, das hat keine andere Website bisher geschafft. Vielen Dank!

      1. Naja Bedenken würde ich das jetzt nicht nennen, darf man denn keine Anregungen mehr äußern? Ich schätze es sehr das mir so transparent geantwortet wurde, da ich hier auch sehr gerne lese und die Seite an zweiter Stelle bei meinen Schnellzugriffen steht.

  3. Was mir aufgefallen ist, und warum ich das Ding wieder zurückgeschickt habe: das Ding ist nicht nur klobig, sonder vor allem schwer – was natürlich auch am Akku liegt. Über 1kg ist mal ne Ansage. Ich warte jetzt auf das Logitech Combo…

  4. habe mir die Tastatur incl. Hülle uns Stift letzte Woche bei ESR bestellt, da ich für die Logitech Hülle nochmal einiges drauflegen musste,
    Ja, die Tastatur ist schwer (und etwas klobig), aber dafür kann man das iPad ja auch ohne weiteres nur mit der Hülle (also Ohne tastatur) nutzen (nur zum schauen oder etwas surfen brauchen wir nicht unbedingt eine externe tastatur).
    Und mit der magnetischen Hülle kann man das iPad auch mal schnell hochkant an der tastatur befestigen.
    Erst habe ich Überlegt, es zurückzugeben, aber mitlerweile habe ich mich dran gewöhnt und finde es sogar praktisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2024 appgefahren.de