Threes!: Beliebtes Schiebe-Puzzle mit kleinem Update

Neues Update nach langer Zeit

Das Knobel- und Puzzle-Spiel Threes! (App Store-Link) ist im Februar 2014 erschienen und wurde schnell zum Hit. Das Spielprinzip ist sofort verstanden und was auf den ersten Blick ziemlich einfach aussieht, stellt sich schnell als große Herausforderung dar.

Hier gilt es Zahlenblöcke ineinander zu verschieben, um so neue Zahlen zu bilden und Platz auf dem Display zu schaffen. Und man hat nur ein Ziel: Seinen eigenen Highscore erneut brechen. Die Blöcke können in Threes natürlich nicht irgendwie kombiniert werden. Zunächst gilt es aus den Blöcken „1“ und „2“ eine „3“ zu bilden. Danach kann man nur noch Blöcke mit der gleichen „Augenzahl“ miteinander kombinieren, wobei die Zahlen sich immer duplizieren und damit am Ende mehr Punkte ergeben. Das klingt vielleicht ein wenig kompliziert, wird in einem deutschen Tutorial aber Schritt für Schritt erklärt und ist schnell verinnerlicht.


Threes! zählte damals als Vorreiter für viele Spiele dieser Art. Unter anderem hat sich das ebenfalls bekannte Spiel 2048 bei Threes das Spielprinzip abgeschaut und eine große Community aufgebaut.

Threes! in Version 3.0

Nachdem es eigentlich seit 2015 keine neuen Inhalte gibt, haben die Entwickler aber immer wieder kleine Updates veröffentlicht, damit das Spiel auch auf den neusten Geräten gut aussieht. Nun springt man von Version 1.3.48 direkt auf Version 3.0 und bringt einen schwarzen Startscreen mit, der beim aktivierten Dark Mode angezeigt wird. Ebenso wurden ein paar Fehler mit dem GameCenter und der Statusbar gefixt.

Threes! ist ein wirklich tolles Spiel. Mit 6,99 Euro ist der Premium-Download nicht gerade günstig. Unsere Empfehlung bleibt aber auch bei diesem Preis bestehen.

‎Threes!
‎Threes!
Entwickler: Sirvo LLC
Preis: 6,99 €

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Hab das Spiel seit dem ersten Bericht auf meinem iPhone. Damals auf jeden Fall günstiger, aber jeden Cent wert. Ein klassischer Pausenfüller für den Bus, die Fahrt mit der S-Bahn oder wo auch sonst man mal 5 Minuten für eine kleine Runde einschieben kann. 🙂

    Bin bisher allerdings noch nicht über die „1536er“ Fliese rausgekommen… – aber irgendwann schaff ich das noch. Mein Rekord sind derzeit 88.200 Punkte – wobei ich nicht weiß, ob ich auf dem iPad schonmal einen höheren Score hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de