Tiny Troopers: Neues Kriegsabenteuer mit Point&Click Steuerung

Am Donnerstag ist neben Catapult King auch Tiny Troopers aus dem Hause Chillingo erschienen.

Tiny Troopers (App Store-Link) liegt als Universal-App vor und kann zu einem Preis von 2,39 Euro auf iPhone und iPad installiert werden. Dabei zieht man mit seinen Soldaten in den Krieg und muss alle gestellten Aufgaben erledigen.


Insgesamt warten 30 Missionen in der Kampagne darauf gespielt zu werden. Anfangs muss man das Tutorial spielen, damit man überhaupt die Kampagne beginnen darf. Hier werden die grundlegedenen Steuerungsoptionen erklärt. Seine Soldaten bewegen sich immer zu dem Punkt, den man gerade geklickt hat. Feinde werden ebenfalls durch einen einfachen Klick anvisiert und abgeschossen. Hinzu kommen weitere Waffen wie Granaten oder Raketenwerfer.

In jeder Mission gibt es ein anderes Ziel. So muss man beispielsweise alle gegnerischen Truppen oder alle Gebäube vernichten. Auf dem Weg kann man Mediallien, Waffen und Medipacks sammeln und für jeden getöteten Feind gibt es Punkte. Mit diesen Punkten kann man im Shop weitere Extras und bessere Waffen freischalten. Um das Spiel weiterspielen zu können, sind keine In-App-Käufe notwendig, sie sind dennoch vorhanden. Außerdem kann man mit den Medaillen weitere Soldaten anheuern.

Insgesamt wieder einmal ein gutes Spiel, was anderes hätte man von Chillingo auch nicht erwarten können. Die Grafik ist Retina-optimiert und eine Verbindung zum Game Center liegt ebenfalls vor. Im Anschluss findet ihr noch ein kurzes Gameplay-Video (YouTube-Link) von unserer Seite aus.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Kannst du mal sagen, ob die Missionen später wirklich so abwechslungsreich werden? Alle Videos bisher zeigen mehr oder weniger das gleiche: Töte alle Feinde, vernichte alle gegnerischen Einheiten. Mal so, mal so. Und wie lange ist denn das Spiel? Was ich bisher sah, waren relativ kurze Missionen, so dass man mit den 30 auch schnell durch ist (~2-3 h schätze ich mal).

  2. Ich habs mir gleich geladen, wer Cannon fodder kennt wird damit auch viel Spaß haben, hatte damals schon grunts geladen aber das hier ist um einiges besser, was das ganze nur wieder trübt sind diese Inapp käufe…………,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de