Towers N‘ Trolls: Weiteres Tower-Defense-Spiel

8 Kommentare zu Towers N‘ Trolls: Weiteres Tower-Defense-Spiel

Auch Towers N‘ Trolls ist neu im App Store und ordnet sich in die Kategorie der Tower-Defense-Spiele ein.

Eigentlich gibt es ja schon genug Spiele dieser Art, doch wir wollen euch Towers N‘ Trolls kurz vorstellen. Der Entwickler hat sich entschieden eine 3,99 Euro teure Universal-App (App Store-Link) und eine reine iPhone-App (App Store-Link) zum Preis von 2,39 Euro anzubieten. Der Download ist rund 50 MB groß.

Wie man schon aus dem Namen folgern kann, muss man mit seinen Türmen gegen Trolle jegliche Art kämpfen. Die Verteidigungstürme werden wie immer am Wegesrand platziert und wenn ein Gegner daran vorbei läuft, wird er bestenfalls eliminiert. Insgesamt gilt es 30 Level in sechs verschiedenen Umgebungen zu absolvieren. Zusätzlich gibt es drei Schwierigkeitsgrade, so dass blutige Anfänger nicht all zu schnell verzweifeln.

Das Bauen von Türmen kostet Gold, welches in der linken oberen Ecke angezeigt wird. Um an weiteres Gold zu kommen, muss man einfach die Gegner töten und das Gold wird dem Konto gutgeschrieben. Nach und nach darf man natürlich neue Türme bauen, die eine weitere Reichweite und mehr Schaden machen, doch manchmal ist es auch besser schon vorhandene Türme aufzubessern.

Die Grafik in Towers N‘ Trolls kann sich sehen lassen, die dazu abgespielte Musik ist Geschmacksache und kann deaktiviert werden. Ziel ist es natürlich, dass die Trolle nicht das eigene Lager erreichen – man hat nur eine bestimmte Anzahl an Leben zur Verfügung. Zusätzlich warten kleine Extras darauf eingesetzt zu werden, wie zum Beispiel Sprengstoff, der gleich eine Vielzahl an Gegner zur Strecke bringt.

An meinem Favoriten Jelly Defense kommt Towers N‘ Trolls nicht vorbei, dennoch macht das Spiel einen guten Eindruck und besitzt neben hochauflösenden Retina-Grafiken auch eine Anbindung ans Game Center. Für Fans des Spielprinzips jedenfalls gelungenes neues Futter gegen Langeweile.

Kommentare 8 Antworten

  1. ich liebe TD spiele, aber 3,99€ für nen iPad spiel find ich zu viel. naja wird sicherlich in nächster zeit mal kostenlos sein 😉

    mein TD favorit ist immer noch Sentinel 3 wobei Kingdom Rush auch richtig geil ist. Jelly ist nicht ganz so meins…

    1. Kann robb nur zustimmen, bei der grossen TD Auswahl ist 3,99 etwas zu viel. Mein TD-Favorit ist ebenfalls Sentinel 3, Jelly Defense ist ebenfalls nicht meins. Auch noch zu empfehlen ist Tower Defense, Fieldrunner, iBomber Defense, PvZ, Gem Keeper

  2. Nanana, Ihr werdet doch nicht Tower Madness vergessen ? Ganz zu schweigen von geoDefense und Anomaly HD (TD andersherum).

    Aber gebe Euch Recht, zu Teuer, werde auch auf Preisreduzierung warten.

    1. Wir reden hier von lächerlichen 3,99 Euro! Zu teuer? Leute, ihr seid so konsequent wie ein Steak essender Vegetarier. Freemium wollt ihr nicht, zahlen wollt ihr auch nicht…

    1. Und da wären wir wieder mal bei meinem Vorschlag Spiellisten zu erstellen. Ich stehe auch total auf gute TDs, außer sentinel3.
      Bei 3,95 € pro Spiel warte ich auch gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de