Twelve South HoverBar Duo: iPad-Halter wird in 2. Generation noch flexibler

Hier wurde weitergedacht

Vor gut einem Jahr habe ich euch den Twelve South HoverBar Duo vorgestellt, einen iPad-Ständer für produktives Arbeiten. Nun hat Twelve South die zweite Generation eingeführt, die noch flexibler ist. Neu ist der sogenannte „QuickSwitch Tab“. Der Wechsel zwischen der Desktop- und Anschraub-Lösung kann so noch einfacher erfolgen.

HoverBar Duo kann nämlich entweder mit einem Standfuß auf dem Schreibtisch verwendet werden oder über eine Halterung, die man an der Schreibtischplatte anbringen kann. Hier muss man mit einem Inbus die Schraube lösen und kann dann die eigentliche Halterung an die andere Basis schrauben. In der zweiten Generation hat man nun eine Klick-Lösung eingebaut, damit der Wechsel deutlich einfacher erfolgen kann.


Die zweite Neuerungen betrifft die Farbe: Bisher wurde HoverBar Duo nur in Schwarz verkauft, ab sofort ist auch eine weiße Variante verfügbar. Der Preis liegt weiterhin 79,99 US-Dollar, hierzulande wird man wohl 89,99 Euro bezahlen müssen. Sobald die zweite Generation auch bei uns verfügbar gemacht wird, informieren wir erneut. Bis dahin könnt ihr euch gerne noch einmal in meinen ausführlichen Test zur ersten Generation klicken.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Dieser iPad-Halter biete eine gute Chance vor dem iPad gerade zu sitzen zu können und keine Nackenbeschwerden zu bekommen👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de