Vite: Kostenlose App soll Einladen von Freunden erleichtern

Mit der kostenlosen App Vite soll man im Handumdrehen Freunde einladen und Termine verwalten können. Überzeugt hat uns die App allerdings nicht.

Vite

Dieses Problem haben wir wohl schon alle mal gehabt: Man will ein paar Freunde einladen. Statt einfacher Zusagen entsteht daraus im Gruppenchat aber eine riesige Diskussion und am Ende hat man den Überblick verloren, wer alles dabei ist. „Wir arbeiten derzeit an der App Vite, die das Verabreden vereinfachen soll. Die Idee dahinter ist, sich nicht in endlosen Chats bei WhatsApp zu verlieren, sondern direkt zum Punkt zu kommen und seine Freunde einzuladen. Diese haben anschließende die Möglichkeit den Vite mit nur einem Klick anzunehmen oder abzulehnen“, schreibt uns der Entwickler per E-Mail.

Vite (App Store-Link) kann kostenlos aus dem App Store geladen werden und steht außerdem für Android zum Download bereit. Bevor man innerhalb der App loslegen kann, muss man sich jedoch erst einmal mit der eigenen Rufnummer registrieren – das ist sicherlich nicht jedermanns Sache. Dafür verschickt die App Einladungen an Nutzer, die die App wiederum nicht haben, auch per SMS. Dazu aber gleich mehr.

Als Gastgeber erstellt man zunächst eine neue Veranstaltung samt Ort, Datum, Uhrzeit und auf Wunsch auch einer kleinen Beschreibung. Danach wählt man die gewünschten Kontakte aus und verschickt die Einladung. In einer Übersicht wird danach einfach ersichtlich, wer bisher zugesagt hat.

Vite hat keine Chance gegen Doodle

Sofern eine eingeladene Person Vite bereits nutzt, ist das auch kein großes Thema. Die Einladungen per klassischer SMS beinhalten aber keine richtigen Informationen zur Veranstaltung, beispielsweise Datum und Zeit. Stattdessen muss man Vite aus dem App Store laden, nur um einen Termin anzunehmen. Außerdem bietet Vite keine Möglichkeit, mehrere Termine zur Auswahl zu stellen, falls man sich nicht direkt festlegen möchte, sondern erst das Feedback abwarten will.

Und so ist Vite letztlich keine Empfehlung. Wir greifen in solchen Fällen lieber zur bekannten App Doodle (App Store-Link): Hier können ebenfalls blitzschnell Veranstaltungen erstellt werden, Zusagen und Terminabstimmungen erfolgen danach nicht nur per App, sondern auch über eine mobile Webseite. Noch dazu bietet Doodle einen integrierten Chat – also im Prinzip alles, was man zur Terminabsprache mit Freunden benötigt.

Kommentare 2 Antworten

  1. Ganz nett gemacht und ein ansprechendes schlichtes Design, aber wie ihr schon sagt ist da noch viel Luft nach oben und gegen Doodle keine Chance.

  2. Der Ansatz ist gut, zum darauf Aufbauen und den Platzhirsch verdrängen gehört jedoch noch viel Anstrengung in das Projekt.

    Bis dato ist und bleibt Doodle die bessere Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de