Wasser marsch: Watee kann jetzt kostenlos geladen werden

Watee wurde genau einmal kostenlos angeboten, und das knapp vor einem Jahr. Wer jetzt auf den Download-Button drückt, bekommt das Spiel gratis.

In Sachen fließendes Wasser ist wohl „Wo ist mein Wasser?“ der Spitzenreiter. Watee (App Store-Link) verfolgt ein ähnliches Spielprinzip – wer also solche Spiele mag, sollte auch einen Blick auf Watee werfen.


Watee ist im April zur Universal-App geworden und nimmt 120 MB Speicherplatz in Anspruch. Das Spiel an sich ist relativ simpel. Am oberen Bildschirmrand befindet sich ein Speicher mit Wasser, am unteren Rand ein leeres Gefäß. Ziel ist es, das Gefäß mit dem Wasser zu füllen. Dabei stehen Gegenstände im Weg die sich bewegen oder fest verankert sind, wie zum Beispiel Regale. Einige Objekte wie Teller oder Schalen können frei platziert werden, damit man das Wasser umleiten kann.

Insgesamt stehen derzeit 60 einzigartige Level zur Verfügung. Anfangs ist das Glas schnell mit dem wertvollen Wasser gefüllt, doch in späteren Leveln kommen weitere Hindernisse und Schwierigkeiten hinzu, so dass man genau überlegen sollte, wann der Wassertank geöffnet werden darf. Der im Anschluss eingebundene Trailer (YouTube-Link) vermittelt erste Eindrücke.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Jap nee, das Spiel is nix. Hab mich jetzt n halben Tag damit beschäftigt und beschlossen, es wieder zu löschen. Hat nichts mit Where’s my Water? zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de