Week Calendar: Alternative App heute kostenlos auf das iPhone laden

Die iPhone-Version von Week Calendar kann aktuell kostenlos aus dem App Store geladen werden.

week calendar

Auch wenn es in den letzten Monaten kaum neue Funktionen für Week Calendar (App Store-Link) gegeben hat, lohnt sich ein Blick auf den Terminplaner aus dem App Store. Denn ob man am Ende nun Fantastical, Calendars oder miCal nutzt – alle dieser empfehlenswerten Apps haben Vor- und Nachteile, am Ende kommt es lediglich auf euren Geschmack an.

Ein wichtiger Punkt bleibt allerdings der Preis. Und da Week Calendar aktuell kostenlos für das iPhone angeboten wird, könnt ihr hier nicht viel verkehrt machen. Zuletzt hat die Anwendung immerhin 3,49 Euro gekostet. Week Calendar für das iPad muss leider als separate App gekauft werden, hier liegt der Preis aktuell bei 4,99 Euro.

Week Calendar kann automatisch mit Terminen befüllt werden

Warum Week Calendar eine Empfehlung ist? “Unsere App ist benutzerfreundlich. Sie ist einfach zu benutzen und alle Nutzer haben die Möglichkeit, Week Calendar ganz nach ihren eigenen Bedürfnissen anzupassen”, sagt uns der Entwickler Stevan Annink aus den Niederlanden.

Das herausragende Feature von Week Calendar ist ohne Zweifel die Wochenansicht. So kann man auf einen Blick alle Termine und Kalender-Einträge für die gesamte Woche sehen. Besonders klasse finde ich die Möglichkeit, dass man Termine in der Wochenansicht einfach per Drag’n’Drop verschieben kann.

Mit dem flachen Design, den nützlichen Funktionen und der Option, ausgewählte Kalender gegen eine kleine Gebühr bequem zu abonnieren (etwa Feiertage, Bundesliga-Spielpläne oder Namenstage), machen Week Calendar zu einer beliebten App.

Kommentare 18 Antworten

  1. für mich DER iPhone-Kalender! Möchte gerne eine Woche (MO-SO) nebeneinander haben aber dennoch jeden Tag in dieser Woche komplett sehen können. Das habe ich mit vielen Kalender-Apps probiert, doch nur Week Calendar macht es zuverlässig und schön. Schade aber, dass die iPad-Version irgenwie komisch aussieht, da nutze ich Google Calendar.

  2. Für mich die einzige App, die eine gute Monatsübersicht darstellt – in der Anzeige „Mini-Monat“: kleine Schrift für möglichst viele anzeigbare Einträge am Tag und Erkennen des Titel-Anfangs, dazu jeweils die passende Farbe des Kalenders (da ich mit mehreren Kalendern arbeite). Ich habe viel gesucht und nichts besseres gefunden.

    1. Seh ich auch so. Hatte auch schon Fantastical, Calendars und wie sie alle heißen, aber die kamen mir im Vergleich zu rudimentär vor

  3. Ich hab den Kalender auch auf dem Telefon. Funktionen sind top. Nur das Design ist meiner Meinung nach ein Graus. Das hatten sie in vergangenen Jahren besser drauf (so ca. iOS6). Ich finde dieses flache Design in Verbindung mit dem rot schrecklich.
    In dem Zusammenhang frage ich mich auch immer wieder warum die Displays immer besser werden müssen. Mit diesem Design nicht nötig. Retina, OLED usw. alles für die Katz.

  4. Ich kann nur den Pod Kalender empfehlen, minimalistisch, aufgeräumt, übersichtlich und wird ständig verbessert 👌

  5. Ich benutze den Kalender seit Jahren auf dem iPhone und bin sehr zufrieden. Die Wochenansicht ist Klasse und man kann die Einträge schnell und unkompliziert ändern. Ich arbeite außerdem viel mit Vorlagen und mag den Darkmodus. Ich kann nur raten, WeekCal unbedingt auszuprobieren!

  6. Ich erwarte von einer umfassenden Kalender-App, dass ich damit auch meine iCloud-Erinnerungen verwalten kann. Ich bleibe bei miCal.

    Week Calender kann das nicht, genauso wenig wie Cali.

  7. Calendars 5 ist leider die einzige App, wo man mehrere Erinnerungen eintragen kann. Das ist für mich extrem wichtig – z.B. 1 Tag vorher (damit man auch alles mitnimmt) und dann eben nochmal 1 Stunde vorher u.s.w. Geht hier leider auch nicht. Und bei der Watch geht auch nur 1 Woche im Voraus (wohl von Apple „ausgebremst“).

    1. Vielleicht verstehe ich Dich falsch, aber ich kann mit dem WeekCalendar mehrere Erinnerungen für einen Termin angeben.

        1. Ich wähle für einen Termin einen Erinnerungszeitpunkt, dann kommt eine neue Zeile in den Einstellungen des Termins “2. Erinnerung“ mit der man eben eine zweite Erinnerung festlegen kann usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de