WhatsApp Messenger bietet jetzt Sprachanrufe mit bis zu 32 Teilnehmern

Update im App Store verfügbar

Rund um den aus meiner Sicht leider immer noch zu beliebten WhatsApp Messenger (App Store-Link) gibt es mal wieder Neuigkeiten. Im App Store steht das Update auf Version 22.8.80 zum Download bereit. Unter anderem wurden die Gruppen-Sprachanrufe ausgebaut.

Ab sofort sollen die Sprachanrufe bis zu 32 Personen unterstützen, ihr könnt also gleich mit dem ganzen Kegeltrupp oder Sportverein telefonieren. Bisher waren maximal 8 Personen möglich. Leider konnte ich nach dem Update noch nicht mehr Personen einladen, möglicherweise muss da erst Server-seitig etwas freigeschaltet werden.


WhatsApp erklärt die neue Funktion inklusive weiterer Änderungen wie folgt:

Gruppen-Sprachanrufe unterstützen jetzt bis zu 32 Teilnehmer und nutzen eine überarbeitete Benutzeroberfläche mit einem Social-Audio-Layout, Hervorhebung des Sprechenden und Wellenformen.

Außerdem gibt es mit dem aktuellen Update die folgenden Verbesserungen:

  • Das Design wurde mit Sprachnachrichtenblasen sowie Infobildschirmen für Kontakte und Gruppen aktualisiert
  • Kleine Verbesserungen wie das Zugreifen auf Lieblingsmedien in der Galerie wurden umgesetzt
‎WhatsApp Messenger
‎WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Vielleicht wäre die Bug-Behebung mal vorteilhafter statt einem Feature, was wohl die wenigsten nutzen. 🤦🏻‍♂️ ich hab hin und wieder wie verschobene Chats, als wäre der in der Übersicht unsichtbar

    1. Jep, bei mir das gleiche.

      Zudem wäre es sicher für deutlich mehr Nutzende sinnvoller gewesen in Gruppen z.B. eine Abstimmfunktion oder Terminfindung zu integrieren.

      Wie kommt man ausgerechnet auf die Zahl 32?🤷🏻‍♂️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de