Windows-Emulator taucht kurz im App Store auf

8 Kommentare zu Windows-Emulator taucht kurz im App Store auf

In der vergangenen Nach hat es ein DOS-Emulator bis in den App Store geschafft. Leider ist die App mittlerweile wieder verschwunden.

Wie unsere amerikanischen Kollegen von TouchArcade mitbekommen haben, hat es das Programm iDOS in den App Store geschafft. Die gerade einmal 79 Cent teure Universal-App für das iPhone und iPad ist nach wenigen Stunden allerdings wieder aus dem App Store verschwunden.

Laut Angaben unserer Kollegen hat in der App ein enormes Potenzial gesteckt. Schließlich wäre es nichts anderes gewesen als eine Emulation eines kompletten Computers, basierenden auf dem Betriebssystem Windows 3.0.

Einigen Nutzern soll es sogar gelungen sein, zusätzliche Software auf dem iPad zu installieren. So wurde bisher nicht nur Solitaire gespielt, sondern auch Spiele wie SpellCasting 101 oder Knights of Legend. Vorinstalliert war bereits das Spiel Ms. Pac-Man.

Dieses Beispiel zeigt einmal mehr, dass auch bei Apples Kontrolle nicht alles perfekt läuft. Eigentlich finden wir es schade, dass die App schon wieder verschwunden ist.

Fotoquelle: Toucharcade.com

Kommentare 8 Antworten

    1. Sry, aber Ins*** ist eine Ansammlung von gecrackter Software. Somit wird es dort jede App immer geben…

      …auch hat der Hinweis hier nichts verloren…

  1. Warum hat Ins*** hier nichts verloren. Hier wurde schon einige male über cydia und seine Apps gesprochen. Und in Cydia gibt es auch gecrackte Software.

    1. Falsch.

      Cydia hat alternative Software, welche es nicht in den Appstore z.B. schafft, weil sie zu tief ins System eingreift.
      Installous sind rein gecrackte Apps. Darum hat es hier nichts zu suchen. Cydia ist nicht gleich ins*** und Cydia hat nur damit was zu tun, weil man dort die Quelle hinzufügen kann….

      1. Ausser das eben auf Installous neben all den gecrackten Apps auch diese Apps verfügbar sind, die nicht mer im App Store sind. Camera+ fällt mir gerade als erstes ein. Aber ich würde sicherlich der Aussage zustimmen, dass 95% aller Ins***-Nutzer einfach an gratis an teure App-Store-Produkte wollen.

        1. Camera + sehe ic hdort aber als Crack ab an. Cydia ist meistens der Ersatz für den AppStore.

          Aber: Es kann ja sein, dass die App aus dem appStore entfernt wurde, weil sie etwas nciht erfühlt und der Crack aber immer noch da ist 😉

          Andere Beispiele vllt?

  2. Diverse WLAN-Such-Apps, tausende Erotik-Apps, iChatr, Grooveshark. Das sind jetzt mal so ein paar Beispiele von entfernten Apps, die mir gerade eingefallen sind. Keine Ahnung ob die wieder im Appstore sind oder auf Ins*** oder gar nicht mehr.
    Ein anderer Grund für Ins*** wären Apps, die viel Geld kosten und von denen es gleichzeitig keine Test-Variante gibt. Irgendwelche Games oder ähnliches (wobei die Chance natürlich klein ist, dass ehrliche Ins***-Benutzer nachher im Appstore die App offiziell kaufen… ;-)).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de