Das WM-Finale ohne Fernseher: Live-Stream, Radio, Toralarm

Heute Abend steigt um 21:00 Uhr das große WM-Finale zwischen Deutschland und Argentinien. Wir haben ein paar Tipps für alle, die das Spiel nicht vor dem Fernseher verfolgen können.

Die Sportschau-App bietet einen Live-Stream von Finale In TuneIn Radio wird das Finale per Radio übertragen Einfach nur Radio TorAlarm meldet sich bei Toren per Push-Nachricht

Estádio Maracanã, Rio de Janeiro. 21:00 Uhr deutscher Zeit, über 30 Millionen Zuschauer vor den Fernsehern. Doch längst nicht jeder kann das große Finale der Fußball-Weltmeisterschaft auf seinem Sofa oder beim Rudelgucken verfolgen. Nicht überall gibt es einen Fernseher oder zumindest ein Radio. Das Internet hat man auf dem iPhone oder iPad aber (fast) immer dabei – und wir haben einige Tipps, wie ihr das WM-Finale auch ohne TV verfolgen könnt.

Am komfortabelsten ist natürlich ein Live-Stream mit der kompletten Übertragung aus Brasilien. Die beste Wahl ist hier ohne Zweifel die offizielle Sportschau-App zur Fußball-Weltmeisterschaft (App Store-Link), denn heir gibt es nicht nur exzellente Bildqualität, sondern auch viele Bonus-Funktionen. Verschiedene Kamera-Perspektiven, frei abrufbare Wiederholungen und Statistiken zum Spiel runden das kostenlose Live-Stream-Paket ab.

Radio als Alternative zum datenhungrigen Live-Stream

Wer im mobilen Netz unterwegs ist, sollte aufgrund des hohen Datenvolumens aber lieber auf einen Live-Stream verzichten. Bei halbwegs gutem Empfang bietet sich eine Radio-Übertragung an, immerhin übertragen viele Sender das Spiel in kompletter Länge. Wer kein Geld ausgeben möchte, greift zu TuneIn Radio (App Store-Link). Wer dagegen stilsicher unterwegs sein will, ist mit „Einfach nur Radio“ (App Store-Link) für das iPhone zum Preis von 1,99 Euro sehr gut bedient – auch nach dem Finale.

Wenn alles hart auf hart kommt, dann soll es zumindest ein Toralarm sein – falls ihr tatsächlich so tief in den Wäldern Deutschlands unterwegs seid, dass ihr einen Torjubel nicht mitbekommt. TorAlarm Brasilen (App Store-Link) ist nicht nur kostenlos, sondern auch richtig schnell. Meist dauert es keine zehn Sekunden, bis ein Tor auf eurem iPhone per Push-Mitteilung gemeldet wird.

Und wer zwischendurch noch ein wenig Zeit zum Schmökern hat, schaut bei den 11Freunden vorbei. Dort gibt es nämlich mit Abstand den unterhaltsamsten Live-Ticker zum WM-Finale zwischen Deutschland und Argentinien.

Kommentare 8 Antworten

  1. Wäre ich auch beinah darauf reingefallen. Die Fifa verwirrt auch nur. Stellt euch mal vor, ihr schaltet den Fernseher auf 22 Uhr ein, und es steht schon wieder 5:0 😉

    Zu den TV-Alternativen: mir hat die Sportschau-App gefallen. Tor verpaßt? Foul nicht richtig gesehen? Fix mal die Wiederholung angesehen, oft aus verschiedenen Blickwinkeln möglich.
    Die News-Funktion fand ich hingegen recht mau. Viele Infos gab es da nich.

  2. Was man für die, die es nicht mitbekommen haben, noch erwähnen sollte, ist, dass Magine TV der schnellste Streaming Anbieter ist. Alle anderen Live Streams sind nochmal bis zu 25s langsamer, als Magine. Aber auch das Bild von Magine TV hängt schon 16s hinterher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de