Yahoo Wetter: Update bringt Probleme und Regenvorhersage

Regen ist aktuell nicht in Sicht, stattdessen scheint es mit dem jüngsten Update von Yahoo Wetter technische Probleme zu geben.

Yahoo Wetter

Update am 22. August: Mittlerweile hat Yahoo ein Bugfix-Update veröffentlicht, die App läuft nun wieder problemlos.


Ein wahrer Hagelsturm der Beschwerden macht sich aktuell in den Rezensionen zu Yahoo Wetter (App Store-Link) bemerkbar. Die kostenlose Universal-App sollte eigentlich nur ein paar neue Funktionen bekommen, doch das ging gründlich in die Hose. Nach über 15.000 Bewertungen mit einem Schnitt von viereinhalb Sternen ist die neue Version 1.8 von Yahoo Wetter nur mit eineinhalb Sternen bewertet.

Zahlreiche Nutzer klagen über Abstürze und eine nicht funktionierende App. Bei uns in der Redaktion ließ sich dieses Phänomen nicht reproduzieren, allerdings haben wir Yahoo Wetter jeweils frisch auf zwei iPhones installiert. Möglicherweise hilft betroffenen Nutzer ebenfalls eine Neuinstallation, um die Anwendung wieder lauffähig zu machen.

Sollte die App laufen, darf man sich über mehrere neue Funktionen freuen. Ab sofort informiert Yahoo Wetter automatisch 15 Minuten vorher über anstehenden Regen oder Schnee. Nasse Haare kurz nach dem Verlassen der Wohnung oder durchweichte Schuhe auf dem Weg vom Büro zur Bahn gehören damit der Vergangenheit an. Aktivieren lässt sich die neue Funktion in den Einstellungen von Yahoo Wetter.

Update verbessert auch die Wetterprognosen

Laut Aussagen der Entwickler sind zudem sind die Wetterprognosen in der neuen Version noch genauer dank einer verbesserten Auswertung von Wettervorhersagen. Nutzer können jetzt sogar ins Mikroklima zoomen und so die Wetterdaten der bodennahen Luftschichten bis etwa 2 Meter Höhe erhalten.

Grandios gelungen ist in Yahoo Wetter ganz klar das Design. . Als Hintergrundbild wird ein zum Ort passendes Objekt/Wahrzeichen ausgewählt, außerdem wird die Wetterlage berücksichtigt. So gibt es für San Francisco zum Beispiel die Golden Gate Bridge, in Berlin gibt es das Brandenburger Tor zu sehen. Auf dem Startbildschirm wird die aktuelle Temperatur sowie der höchste und niedrigste Wert angegeben. Mit einem einfachen Wisch nach oben gibt es eine stündliche Vorhersage für den Tag, außerdem findet man eine vier tägige Vorhersage. Weiter unten gibt es noch Angaben zum Niederschlag, zum Wind und Luftdruck, sowie Informationen zu Sonne und Mond.

Anzeige

Kommentare 31 Antworten

  1. Es gibt auch eine 10-tägige Wetterprognose. Mal antippen. Und das Foto einer Stadt verändert sich immer wieder. Momentan geht nichts. Man arbeitet wohl an den Problemen. Ansonsten eine super App ???

  2. Hatte die App schon länger nicht mehr installiert. Die hat ja mittlerweile eine hässliche Werbung mittendrin. Gleich wieder gelöscht.

  3. Wetter stimmt oftmals nicht. Da sind der Blick aus dem Fenster und „Wolkenbilder bestimmen für Anfänger“ schonmal die besseren Ansätze….
    (…kann man auch Menschen mit beeindrucken – vorausgesetzt man hat Freunde)

      1. Stimmt aber. Habe gerade installiert (frisch) und keine Werbung.
        Die Bilder bei weniger bekannten Orten werden übrigens von Flickr übernommen

  4. Lassen sich denn die fehlenden Fotos für Orte auf Flickr ergänzen ? Also könnte ICH jetzt für meinen Ort eins bereitstellen dass dann angezeigt wird ?

  5. …die Fotos der Städte wechseln, in dem man von oben nach unten über den Bildschirm streicht. Habe dort Einige Bilder aus Frankfurt über flickr hochgeladen, die immer mal wieder auftauchen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de