Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Real Racing 3 ist in aller Munde. Wir haben das Spiel in den letzten zwei Wochen ausführlich getestet und wollen euch mitteilen, was euch erwartet.

Für die Installation von Real Racing 3 (App Store-Link) auf iPhone oder iPad müsst ihr euch zunächst etwas Zeit mitnehmen. Der Download ist über 700 MB groß, auf dem Gerät installiert nimmt Real Racing 3 fast 2 GB Speicherplatz ein. Bezahlen muss man dagegen nichts – die Neuerscheinung setzt auf das viel diskutierte Freemium-System.

Die Steuerung: In Real Racing 3 startet man direkt mit einem kleinen Rennen, in dem alle Fahrhilfen aktiviert sind. Vor allem die Bremshilfe sollte Anfängern ohne Streckenkenntnis sehr viel helfen. Aus den verschiedenen Steuerungsmöglichkeiten habe ich mich von Anfang an für die Neigungssensoren entschieden, zudem habe ich abgesehen von der Traktionskontrolle alle Fahrhilfen ausgeschaltet. In den Optionen habe ich mich für Steuerung “Kippen B” entschieden – hier muss zusätzlich manuell Gas gegeben werden. Weiterlesen

Gravity.Duck ist ein neues Spiel für iPhone und iPad, das vollkommen auf In-App-Käufe verzichtet – das gefällt uns.

Gravity.Duck (App Store-Link) ist mit seinen 6 MB schnell installiert. Das Spiel ist komplett in Pixel-Grafik gestaltet, die natürlich Retina-optimiert ist. In insgesamt 100 Leveln gilt es mit einer kleinen Ente alle verloren gegangenen Eier aufzufinden.

Die Steuerung der kleinen gelben “Gravity Duck” ist auf iPhone und iPad wirklich sehr einfach. Auf der linken Seite befindet sich ein Steuerkreuz, auf der rechten Seite gibt es einen einzigen Button, der die Schwerkraft umkehrt. Genau mit dieser Taktik muss man sich durch die über 100 verwinkelten Level navigieren. Weiterlesen

Neben den vielen Neuerscheinungen gibt es heute auch drei Spiele geschenkt, bei denen sich der Download aus dem App Store durchaus lohnt.

Zombie Spiel aus dem App StorePuzzle-GamePuzzle Lab

Plight of the Zombie: Die Universal-App für iPhone und iPad kann jetzt abermals zum Nulltarif installiert werden. In der sonst 2,69 Euro teuren App geht man mit einem Zombie auf Menschenjagd. Durch das Einzeichnen der Laufroute muss man so alle Menschen finden und zu Zombies bekehren. Allerdings gilt es auch bewaffnete Bürger zu umgehen und von hinten anzugreifen, denn ansonsten fängt man sich eine Kugel – im weiteren Spielverlauf kommen weitere Gefahren hinzu. Plight of the Zombie macht Spaß und wird derzeit mit guten viereinhalb Sternen bewertet. (Universal, kostenlos) Weiterlesen

Bereits vor einigen Tagen haben wir die ab Freitag gültigen Tarife bei o2 kurz verlinkt. Während das Unternehmen von einer Revolution spricht, kann ich mir einen Kommentar nicht verkneifen.

Neue Smartphone-Tarife“Wir reagieren damit auf das veränderte Nutzerverhalten unserer Kunden”, heißt es auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Dort erklärte man, dass ein Smartphone heute 83 Minuten am Tag genutzt wird, aber nur sieben Minuten davon für echte Telefongespräche. Die ganze Smartphone-Welt dreht sich um das mobile Internet, neu ist das nicht wirklich. Daher zahlt man ab März bei o2 auch nur noch für den Datentarif, Gesprächsminuten und SMS-Versand müssen zumindest innerhalb von Deutschland nicht zusätzlich bezahlt werden.

Bei einem Blick auf die Tarife ist mir allerdings fast schwindelig geworden. Für 19,99 Euro bekommt man nur 50 MB Datenvolumen mit einer maximalen Geschwindigkeit von 3,6 MBit/s, für 29,99 Euro schaltet o2 500 MB frei. Bei einer monatlichen Pauschale mit 2 oder 5 GB Inklusiv-Volumen zahlt man 40 bzw. 50 Euro, kann LTE nutzen, eine Multi-SIM beantragen und einige Tage pro Monat im Ausland surfen. Eine Überblick über die Tarife gibt es auf der o2-Webseite. Weiterlesen

appgfahren-Leser Christian hat uns heute Morgen über den Launch der neuen ZDFheute-App für das iPhone informiert.

Neue Nachrichten-AppMuss sich die Tagesschau mit ihrer Universal-App für iPhone und iPad jetzt warm anziehen? ZDFheute (App Store-Link) steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit und bietet eine ansprechende Übersicht der aktuellen Nachrichten, Live-Streams und Videos.

Die nur 4,6 große App kommt in einem modernen Design daher und ist natürlich schon an das große Display des iPhone 5 angepasst. Nach dem Start hat man nicht nur Zugriff auf einen ausklappbaren Ticker, sondern auch auf die neuesten Videos und die neuesten Nachrichten. Ganz unten auf der Startseite versteckt sich noch das aktuelle Wetter, mit Hilfe der Ortungsdienste werden mir hier aber nur Daten zur Nachbarstadt Essen geliefert. Weiterlesen

appgefahren News-Ticker am 28. Februar

Fabian am 28. Feb 2013 12

Auch am heutigen Spiele-Donnerstag gibt es die interessantesten Meldungen aus der Apple-Welt kurz und kompakt in unserem News-Ticker.

+++ 18:05 Uhr: Erinnerung: Pflanzen gegen Zombies gratis laden +++
Eine kleine Erinnerung für alle Leser, die den Start der Aktion vor einer Woche verpasst haben. Nur noch heute lässt sich das kultige Tower-Defense-Spiel Planzen gegen Zombies kostenlos auf iPhone und iPad laden. Alle Informationen zum Download gibt es in diesem Artikel.

+++ 17:35 Uhr – iPhone/iPad: Dungeon Hunter kehrt zurück +++
Wie Gameloft in einer kurzen und knappen Pressemitteilung bekannt gegeben hat, dürfen wir uns unter dem Motto “ein legendärer Jäger kehrt zurück” noch in diesem Frühling auf eine Fortsetzung der Dungeon Hunter-Reihe freuen. Hoffentlich wird es kein Freemium-Reinfall wie beim Vorgänger…

+++ 15:30 Uhr – Apple: iTunes U bricht Rekorde +++
iTunes U, Apples Sammel-Pool für Bildungsinhalte und Aufzeichnungen von Vorlesungen, hat heute einen Rekord geknackt. Wie man in einer Pressemitteilung erklärt hat, wurden bei iTunes U mittlerweile über eine Milliarde Downloads getätigt. Verfolgen kann man die Inhalte unter anderem mit einer kostenlosen Universal-App. Weiterlesen

Mit den diversen Sky Gamblers-Titeln ist im App Store-Luftraum ja schon einiges los. Ab sofort gibt es eine neue Simulation für das iPhone.

Helikopter-Simulation aus dem App StoreBlack Shark HD (App Store-Link) ist ab sofort zu einem Preis von 2,69 Euro erhältlich. Das iPhone-Spiel stammt aus der gleichen Entwicklerschmiede wie auch das mit vier Sternen bewertete Apache 3D Sim. In der Neuerscheinung, die natürlich schon an das iPhone 5 angepasst wurde, fliegt man allerdings mit einem russischen Ka-50-Hubschrauber.

Im Gegensatz zum allseits bekannten Sky Gamblers steht in Black Shark HD nicht unbedingt Action im Vordergrund. Es handelt sich schon deutlich eher um eine Simulation, zumal man nicht nur über die Neigungssensoren, sondern auch mit zwei Pedalen und dem Schubregler gleichzeitig arbeiten muss. Weiterlesen

Rennsportfreunde aufgepasst: Ab sofort lässt sich Real Racing 3 aus dem App Store laden.

Renn-Action in SuzukaReal Racing 3 (App Store-Link) wurde schon seit zwei Wochen in Australien und Neuseeland getestet, nun kann auch der Rest der Welt auf das lang erwartete Spiel zugreifen. Die Universal-App für iPhone und iPad setzt auf das Freemium-System und kann kostenlos geladen werden. Gerade zu Beginn, wenn man nur ein Auto in der Garage hat, ist man so aber immer mal wieder auf eine Wartezeit angewiesen.

Ich habe Real Racing 3 bereits exzessiv gespielt, werde meinen ausführlichen Erfahrungsbericht mit allen Details zu Strecken, Autos, Steuerung und Spielspaß aber erst am Donnerstag veröffentlichen, wenn ich eventuelle Anpassungen der Reparatur- und Service-Zeiten überprüfen konnte. Weiterlesen

Eigentlich sind wir davon ausgegangen, dass Star Wars Pinball als eigenständige App erscheint. Bisher ist das nicht der Fall.

Trotzdem kann schon ein Blick auf die drei Tische geworfen werden. Wenn ihr euch die Gratis-App Zen Pinball (App Store-Link) auf euer iPhone oder iPad ladet, habt ihr nicht nur Zugriff auf die bisherigen Tische, sondern könnt auch die Star Wars-Tische freischalten. Wer nichts bezahlen möchte, kann immerhin auf einem normalen Flipper spielen.

In Sachen Krieg der Sterne stehen folgende drei Flipper-Tische zur Verfügung: Episode V, Clone Wars und Boba Fett können freigeschaltet werden. Jeder Tisch kostet 1,79 Euro und bietet bekannte Szenen aus den Filmen mit interaktiven 3D-Charakteren – unter anderem trifft man auf Luke und Anakin Skywalker. Weiterlesen

appgefahren News-Ticker am 27. Februar

Freddy am 27. Feb 2013 16

Unser appgefahren News-Ticker informiert euch über die wichtigsten Ereignisse aus der Apple-Welt.

+++ 19:30 Uhr – iPhone: Fitness-Tracker in neuem Design +++
Die von uns im Oktober 2012 vorgestellte Fitness-App Bit of Exercise hat heute ein komplett neues Design und ein Dashboard mit vielen Informationen rund um die eigenen Outdoor-Aktivitäten erhalten. Mit 4,49 Euro zwar nicht ganz günstig, aber auf jeden Fall eine interessante (und englischsprachige) Alternative zum bekannten Runtastic. Weitere Updates, Neuerscheinung und Angebote findet ihr wie immer in unserem App-Ticker.

+++ 18:20 Uhr – iPhone/iPad: MYO – die nächste Generation der Gestensteuerung +++
Auf den Namen MYO hört ein neues Armband, mit dem es möglich ist, durch Gesten in der Luft Programme auf iPhone oder iPad zu steuern. Dazu wird eine bahnbrechende Technologie verwendet, die die elektrische Aktivität in den Muskeln misst und so die Apps auf iPhone und iPad steuert. Wie das ganze funktioniert könnt ihr in diesem Video sehen. Vorbestellen kann man das Armband für 149 US-Dollar auf www.getmyo.com. Weiterlesen

Amazon.de hat soeben bekannt gegeben, dass die Applikation “Amazon Cloud Player” (App Store-Link) jetzt auch für das iPad optimiert ist.

Musik-Player von AmazonDie Applikation liegt jetzt schon seit Juni 2012 im App Store zum Download bereit, erst jetzt haben die Entwickler eine angepasste iPad-Version veröffentlicht. Die schon vorhandene iPhone-App wurde nun zur Universal-App.

Mit der “Amazon Cloud Player”-App können Kunden jetzt auch über eine optimierte Benutzeroberfläche für das iPad und iPad mini ihre Musik aus der Cloud abspielen, herunterladen oder offline wiedergeben. Steve Bernstein, Director EU Digital bei Amazon, berichtet über die App: “Wir freuen uns, mit der neuen Amazon Cloud Player App für iPad unseren Kunden in Deutschland eine weitere Möglichkeit zu bieten, zu jeder Zeit und von jedem Ort aus, auf ihre Musik zuzugreifen.” Weiterlesen