Death Point: Herausfordernder Top-Down-Shooter spielt in einer postapokalyptischen Welt

Mel Portrait
Mel 01. September 2017, 13:16 Uhr

Mit Death Point gibt es neues Spiele-Material für alle Shooter- und Stealth-Fans.

Death Point 1

Death Point (App Store-Link) gehört zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und lässt sich dort zum Preis von 6,99 Euro als Premium-Titel herunterladen. Die Universal-App verzichtet auf jegliche In-App-Käufe und Werbung, und kann ab iOS 8.0 oder neuer auf dem Gerät installiert werden. Für den Download wird 1,77 GB an freiem Speicherplatz benötigt, auf eine deutsche Lokalisierung muss bisher noch verzichtet werden.

„Death Point ist ein Hardcore Single-Player Top-Down-Shooter, ein Stealth Game mit DualStick-Steuerung, die deine Reaktion und Schlauheit testen und dich in eine post-apokalyptische Zukunft eintauchen lässt, die keine Fehler verzeiht und Schwächeren keine Chancen zum Überleben einräumt“, so beschreiben die Entwickler von Andiks ihren neuen Titel. „Es ist ein großartiges Spionage-Abenteuer voller Aufregung und Emotionen.“

Inbegriffen in Death Point ist eine umfassende Hintergrundstory, die in zehn großen Kapiteln erzählt wird: Als einzige Überlebende einer Gruppe gibt es nur noch dich, den Agenten, und einen weiblichen Operator. Letztere ist im feindlichen Gebiet gefangen und muss in den zahlreichen Missionen vom Agenten befreit werden, ehe es zu spät ist.

Entwickler versprechen 12-stündiges Gameplay

Death Point 2

Einen großen Anteil des Spiels machen dabei sogenannte Stealth-Aktionen aus: Oft heißt es, sich vor Feinden, darunter auch blutrünstige Zombies, zu verstecken, Waffen mit Schalldämpfer zu nutzen, rücksichtslose Angriffe im Rücken der Kontrahenten zu starten oder Wächter mit dem Wurf von Flaschen oder anderen Objekten abzulenken und sich dann leise aus dem Staub zu machen.

Das Andiks-Team spricht in der App Store-Beschreibung von einem 12-stündigen Gameplay, einer riesigen Auswahl an Waffen und Outfits sowie hochqualitativen und stilvollen HD-Grafiken. Zumindest letzteres kann ich nach einem kleinen Einblick in Death Point bereits bestätigen: Trotz der eher düsteren post-apokalyptischen Umgebung setzt der Titel auf ein Spiel von Licht und Schatten, eindringliche Sounds und eindrucksvolle Effekten. Wenn ihr euch final selbst davon überzeugen wollt, werft einen Blick in den YouTube-Trailer unter dem Artikel. Stealth- und Shooter-Fans kommen bei diesem neuen Premium-Titel sicher voll auf ihre Kosten.

Death Point
Entwickler: Andiks Ltd.
Preis: 3,49 €

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. KaM! sagt:

    to expensive

Kommentar schreiben