Dragon Hills: Aufregendes Abenteuer mit einem Drachen

Fabian Portrait
Fabian 09. April 2015, 09:05 Uhr

Was auf den ersten Blick wie ein billiger Abklatsch von Tiny Wings aussieht, entwickelt sich schnell zu einem spannenden Abenteuer: Dragon Hills.

Dragon Hills 1 Dragon Hills 3 Dragon Hills 4 Dragon Hills 2

Eigentlich dürfte euch der Name Cezary Rajkowski so ziemlich gar nichts sagen. Mit Spielen die Daddy Was A Thief, Crumble Zone oder Night Flight hat der unabhängige Entwickler aber schon einige tolle Spiele in den App Store gebracht. Umso gespannter waren wir, wie sich das neue Dragon Hills (App Store-Link) für iPhone und iPad schlagen würde. Das 1,99 Euro teure Premium-Spiel ohne In-App-Käufe ist heute als Universal-App erschienen und nimmt euch mit auf ein spannendes Abenteuer mit einem Drachen.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erklärt: Ihr spielt mit einer Prinzessin, die auf ihren Traumprinzen wartet. Statt der großen Liebe wird sie allerdings ausgeraubt und macht sich danach auf die Verfolgung des Bösewichts. Natürlich läuft man in Dragon Hills nicht einfach so durch die Gegend, sondern reitet auf einem gefräßigen Drachen.

Dragon Hills bietet sehr viel Action

Die Steuerung von Dragon Hills ist denkbar einfach und funktioniert mit einem Finger: Hält man den Finger auf das Display, bewegt sich der Drache nach unten. Löst man den Finger wieder, geht es nach oben. So springt man durch die Gegend, frisst sich durch den Untergrund und alles andere, was sich in den Weg stellt.

Das Ziel von Dragon Hills ist nicht unbedingt eine möglichst große Distanz zu erreichen, sondern verschiedene Boss-Gegner auszuschalten. Das ist gar nicht so einfach, denn schon auf dem Weg dorthin kann man ein paar seiner Leben verlieren: Überall lauern Gefahren und Hindernisse, die man ausschalten oder umgehen muss. Momentan hänge ich beim dritten Boss-Gegner fest und sammle ein paar Münzen, um meinen Drachen zu verbessern.

Beeindruckend sind die Details von Dragon Hills. Speere und Pfeile bleiben im Drachen stecken, überall gibt es Explosionen und ab und zu ist ein Eishügel wie eine süße Katze gestaltet. Zusammen mit der einfachen Steuerung, der witzigen Spielidee und immer wieder neuen Überraschungen macht das Dragon Hills zu einer echten Empfehlung - auch wenn man einige Runden braucht, bis man vom Spiel gefesselt wird. Erste optische Eindrücke liefert euch der folgende Trailer bereits vor dem Download von Dragon Hills.

Teilen

Kommentare4 Antworten

  1. f33l1ngs [iOS] sagt:

    Vielen Dank für den Tipp! Ich habe direkt zugeschlagen und suchte das Spiel seit über einer Stunde ? Aber Boss Nr. 3 ist gar nicht so leicht – man hat also sicher lange etwas von dem Spiel!

  2. Torret sagt:

    Ich komme immer noch nicht dahinter, wozu das Schwert ist.

  3. Torret sagt:

    Level 16. wie weit seid ihr?

Kommentar schreiben