Happy Racing: Neues Ragdoll Phyisk-Racing-Game ist absolut verrückt

Freddy Portrait
Freddy 21. April 2017, 09:30 Uhr

Wer auf Action steht, ist im neuen Happy Racing genau richtig. Das erwartet euch.

happy racing

"Happy Racing - Top Wheels Game" ist vor wenigen Tagen erschienen und bekommt im US-Store bei über 250 Bewertungen fünf Sterne im Schnitt, hierzulande gibt es noch keine Bewertung. Das möchten wir jetzt ändern. Das verrückte iOS-Spiel "Happy Racing" (App Store-Link) lässt sich kostenlos auf iPhone und iPad installieren, ist 130 MB groß und finanziert sich über Werbung und In-App-Käufe.

Happy Racing ist ein verdammt abgedrehtes Spiel, in dem man mit meist schon verletzen Charakteren einen Parkour absolvieren muss, der nur so vor Gefahren wimmelt. Anfangs startet ihr mit einem alten Mann in einem Rollstuhl, den ihr über einfache Rechts-Link-Klicks in die entsprechende Richtung steuert, über Neigung des Geräts könnt ihr euch sogar in der Luft drehen.

Happy Racing 2

Jedes der 64 Level ist verrückter als das vorherige. Mit eurem Charakter rast ihr Abgründe hinab, müsst Feuerstellen überwinden, Loopings durchfahren, Schranken öffnen, Bomben entschärfen und vieles mehr. Nicht immer ist der schnellste Weg der richtige, ihr solltet immer den Pfeilen folgen. Außerdem gilt es zu beachten, dass es viele Charaktere und fahrbare Untersätze gibt. Nicht jedes Level kann mit jedem Untersatz erfolgreich absolviert werden. Unter anderem gibt es krasse Motorräder, verschiedene Scooter, Fahrräder und einige mehr.

Happy Racing ist sehr lustig gestaltet

Das Gameplay ist wirklich witzig gestaltet, allerdings hängt auch so einiges vom Zufall ab. Euer einziges Ziel: Irgendwie die Ziellinie erreichen. Das ist durch die vielen Gefahren und Hindernisse gar nicht so einfach, baut man Unfälle, spritzt das Blut über das Display, wobei man nicht sofort das Zeitliche segnet, sondern nach und nach Körperteile verliert. Wer brennend im Ziel ankommt, hat das Level trotzdem erfolgreich absolviert.

Happy Racing 3

Happy Racing finanziert sich wie ein Freemium-Spiel. Ihr sammelt Münzen, könnt damit weitere Fahrzeuge freischalten, müsst nach jedem Level einen Werbebanner wegklicken und könnt freiwillig Werbevideos ansehen, um einen Zufallsgewinn erhalten zu können. Das Starter-Pack für 99 Cent deaktiviert die Werbung und schreibt euch 5000 Münzen gut - ein fairer Deal. Möchte man gleich alles freischalten, muss man dafür 9,99 Euro auf den Tisch legen - etwas viel.

Mit Happy Racing gibt es ein wirkich aberwitziges, etwas makaberes und verdammt verrücktes Racing-Spiel, mit Ragdoll-Charakteren und einer guten Physik. Wer auf abgedrehte Spiele steht, sollte sich Happy Racing definitiv nicht entgehen lassen. Der Trailer veranschaulicht die spaßige Action.

Happy Racing - Top Wheels Game
Entwickler: Chill Fleet
Preis: Kostenlos*

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Teilen

Kommentar schreiben