Philips Hue Bewegungsmelder: So lassen sich Zeitpläne fürs Wochenende erstellen

Fabian Portrait
Fabian 11. November 2017, 17:12 Uhr

Der Philips Hue Bewegungsmelder hat seit einigen Woche noch mehr auf dem Kasten - und endlich lässt sich auch ein großer Kritikpunkt eliminieren.

1_Philips_Hue_Bewegungsmelder_Hue_App

Vor einigen Wochen habe ich hier im Blog festgehalten, dass sich mir für den Philips Hue Bewegungsmelder vor allem eine Funktion sehnlichst Wünsche: Am Wochenende alternative Zeitpläne zu aktivieren, damit man nicht am Samstag oder Sonntag um 7:00 Uhr beim notwendigen Gang auf das stille Örtchen vom Flutlicht geblendet wird. Bei einem Blick auf die Kommentare zeigt sich: Auch ihr würdet gerne für das Wochenende andere Zeitpläne aktivieren, als unter der Woche.

Die gute Nachricht: Ab sofort ist genau das möglich. Es gibt sogar zwei Möglichkeiten, die allerdings beide nicht so einfach und komfortabel sind, wie man es sonst aus dem Hue-Umfeld kennt. Trotzdem möchte ich euch in diesem Artikel die beiden Wege kurz vorstellen, denn so schwer ist es letztlich auch nicht. Und am Ende stellt man den Bewegungsmelder ja eigentlich nur ein einziges Mal ein.

Der erste Weg entführt uns in HomeKit, Apples hauseigener Plattform zur Heimautomatisierung, mit der der Philips Hue Bewegungsmelder ja seit einigen Wochen kompatibel ist. In Apples Home-App könnt ihr für den Bewegungsmelder neue Automationen erstellen, die allerdings nur funktionieren, wenn eine Steuerzentrale wie das iPad oder ein Apple TV eingerichtet ist.

Hue-Beweungsmelder-Homekit

Leider kann Apples Home-App noch nicht nach Wochentagen unterscheiden. Das ist aber mit der 16,99 Euro teuren App Home – Hausautomatisierung möglich, die noch viele andere Optionen bietet. Die zuvor erstellten Automationen könnt ihr dort um Wochentage ergänzen und so quasi für alle sieben Tage einzelne Konfigurationen erstellen, falls ihr das möchtet. Ebenso könnt ihr eine Bedingung hinzufügen, dass sich das Licht nur einschaltet, wenn die Messung des Sensors unter einer bestimmten Lichtintensität liegt.

Auch wenn die Konfiguration über HomeKit auf den ersten Blick etwas umfangreich erscheint und im Falle der zusätzlichen App mit Kosten verbunden ist, gibt es auch enorme Vorteile. So kann sich das Hue-System dank HomeKit beispielsweise schon an Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang orientieren. Denkbar ist auch eine nach Personen gerichtete Konfiguration: Wenn eine Person nicht mehr zu Hause ist, kann theoretisch gedimmtes Licht für die Langschläfer aktiviert werden.

Home – Hausautomatisierung
Preis: 16,99 €

Die zweite Möglichkeit könnte bald fest in die Hue-Anwendung integriert werden

Bei der zweiten Möglichkeit besteht die Chance, dass die Funktion bald ganz offiziell in der Philips Hue Anwendung landet. Im eigenen Hue Labs, das ist quasi die Beta-Umgebung von Philips Hue, in der neue Funktionen von den Nutzern getestet werden können, gibt es seit wenigen Wochen eine Möglichkeit, den Bewegungssensor mit noch mehr Funktionen auszustatten.

Hue-Bewegungsmelder-Hue-Labs

Hue Labs findet ihr im Entdecken-Bereich der Hue-App und könnt so auf das leider nur in englischer Sprache verfügbare Rezept "Sensing the Weekend" zugreifen. Dort könnt ihr die zum Wochenende gehörigen Tage auswählen, also beispielsweise Samstag und Sonntag oder Freitag bis Sonntag. An diesen Tagen sind sogar bis zu drei statt nur einem oder zwei Zeitbereichen möglich, hier könnt ihr jeweils die gewünschten Räume und die zu aktivierenden Szenen auswählen. Allerdings müssen auch alle anderen Einstellungen des Bewegungsmelders über die Beta-Funktion vorgenommen werden, was aktuell noch nicht ganz so praktisch ist, wie die gewohnte Konfiguration.

Ein bisschen Testen und Ausprobieren ist also aktuell noch nötig, wenn man den Hue Bewegungssensor am Wochenende mit anderen Zeitplänen ausstatten möchte. Möglicherweise ist aber genau das ja eine perfekte Beschäftigung für ein echtes November-Wochenende.

Angebot
Philips Hue Bewegungssensor - komfortable...
167 Bewertungen
Philips Hue Bewegungssensor - komfortable...
  • Extrem schnelle Reaktionszeit von <0,5 Sekunde; Reichweite von 5 Metern; Automatische Lichtsteuerung: Der Hue Sensor wird aktiviert / deaktiviert, wenn Bewegung wahrgenommen bzw. nicht wahrgenommen...
  • Der Hue Sensor reagiert nur, wenn nicht genügend Tageslicht vorhanden ist und ist somit äußerst energiesparend

Teilen

Kommentare5 Antworten

  1. Bodo111 sagt:

    Ich suche nach einer Möglichkeit, den Bewegungsmelder bei unterschiedlicher Lichtintensität unterschiedliche Szenen zu schalten. Mein Beispiel: Im Bad auch tagsüber die Lampen im Spiegel anschalten, die Deckenleuchte nur, wenn es dunkel ist. Jemand eine Idee hierzu?

  2. de Michel sagt:

    Ich würd gern eine Mensch-Tier-Erkennung drin haben wollen. So ist der Stromverbrauch sicherlich höher wenn der Kater mal wieder seine 5 Minuten hat und durch die ganze Wohnung rennt.
    Ein größerer Blickwinkel wäre auch noch hilfreich, dessen Messbereich aber pro Seite (links/rechts/oben/unten) einstellbar sein soll.

  3. Sungam sagt:

    Danke für den Tipp! Ich habe jetzt mal das Hue lab ausprobiert. Für meine Bedürfnisse perfekt (wenn es den funktioniert 😉

Kommentar schreiben