Puppo: Simples, aber herausforderndes Zahlen-Puzzle lässt sich gratis spielen

Mel Portrait
Mel 07. März 2017, 19:11 Uhr

Ein kleines Zahlenpuzzle zum Anregen der grauen Zellen gefällig? Dann werft einen Blick auf das kostenlose Spiel Puppo.

Puppo

Puppo (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und wurde vor wenigen Tagen als Universal-App für iPhone und iPad veröffentlicht. Die Anwendung benötigt zur Installation auf dem Gerät neben 72 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 9.0 oder neuer. Auf eine deutsche Lokalisierung wurde bisher verzichtet, man muss demnach mit einer englischen Sprachversion Vorlieb nehmen.

Ein wenig erinnert das Spielprinzip von Puppo an das altbekannte und sehr beliebte Zahlenpuzzle Threes. Auch in Puppo müssen Steine gleicher Zahl und Farbe miteinander kombiniert werden, um so einen neuen Stein mit nächstgrößerer Zahl zu generieren. Vereinfacht heißt das: Mindestens drei grüne 1er-Steine ergeben einen grünen 2er-Stein, drei oder mehr rote 4er-Steine ergeben einen roten 5er-Stein usw. Die auf diese Weise erstellten neuen Zahlensteine wandern in eine Dreier-Reihe unterhalb des 5x5 Felder großen Spielfelds und können von dort aus für neue Combos verwendet werden.

Vollversion ohne Werbung kostet einmalige 2,99 Euro

Als zusätzliche Option kann der Spieler die aufs Spielfeld zu ziehenden Zahlensteine auch über Eck platzieren, um so eine 5er-Combo zu erstellen, die besonders viele Punkte bringt. Diagonale Combos allerdings sind nicht möglich, dafür gibt es aber zwischendurch immer wieder schwarze Joker-Steine, die für jede beliebige der insgesamt fünf Farben eingesetzt werden können.

Puppo finanziert sich übrigens über einen kleinen In-App-Shop, in dem sich unter anderem eine werbefreie Version des Titels samt Farbvorschau im Spiel zum Preis von 2,99 Euro erwerben lässt. Ebenfalls vorhanden sind zwei Highscore-Listen, die über das Game Center von Apple erreicht werden können. Wer sich für knifflige Zahlen-Puzzles begeistern kann und auch schon den Klassiker Threes mochte, sollte sich Puppo daher durchaus einmal genauer ansehen.

Puppo!
Entwickler: Shumpei Hayashi
Preis: Kostenlos*

Teilen

Kommentar schreiben