Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Für Ostern haben wir uns ein ganz besonderes Gewinnspiel ausgedacht. Wir verstecken Ostereier.

Update am 2. April um 15:20 Uhr: Über das Oster-Wochenende haben uns weit über 2.000 Mails erreicht. Wir wollen euch natürlich verraten, an wen die tollen Preise gehen.

iTunes-Karte („Ostereis“): Alexander H. & Sascha A.
Bayan Audio 3 („Schneehase“): Ann-Christin R.
Boombero-Lautsprecher („Osterlaus“): Jonas G.
JBL Dock & Kopfhörer („Lammbraten“): Peter S.

Artikel vom 28. März: Wir wollen das anstehende Osterfest nutzen, um euch einmal mehr mit interessanten Gewinnen aus der Apple-Welt zu versorgen. Von Karfreitag bis Ostermontag verstecken wir daher in unseren Artikeln zahlreiche Ostereier, die ihr für eine Gewinnchance nur entdecken müsst.

Die Geschichte funktioniert wie folgt: Von Freitag bis Montag verstecken wir in unseren Artikeln kleine Absätze mit einem Link auf den Gewinn und ein Stichwort, das ihr in den Betreff einer E-Mail an contest [at] appgefahren.de senden müsst. Weiterlesen

In den letzten Tagen gab es richtig viele Angebote, heute möchten wir noch einmal einen kurzen Überblick auflisten.

Film-Sammung mit iPhone und iPad verwalten

Nicht nur an den Oster-Tagen konnte man viel Geld sparen, auch schon einige Tage zuvor sind viele Preise gefallen. Mit der nachfolgenden Liste möchten wir euch noch einmal eine kurze Zusammenfassung der besten Preisreduzierungen bieten – eventuell habt ihr ja den ein oder anderen Artikel verpasst? Die meisten Reduzierungen gelten nur noch heute, zu viel Zeit solltet ihr euch daher nicht lassen.

iPhone- & iPad-Apps:

Mac-Apps:

In den verlinkten Artikeln findet ihr immer noch einmal ausführliche Informationen zu jeder App und jedem Spiel.

appgefahrenes Osterei: Gewinne einen Lightning-Lautsprecher von JBL mit passenden Kopfhörern im Wert von über 125 Euro. Sende “Lammbraten” an contest [at] appgefahren.de – mehr Informationen.

Ei-Brett und Pott: Geschenkideen zu Ostern

Fabian am 07. Apr 2012 17

Auch wenn es mit einer Lieferung bis Ostern nicht mehr ganz klappt, wollen wir euch das perfekte Gadget für die Feiertage vorstellen.

Wenn ein Produkt sogar für einen Markenrechtsstreit mit Apple sorgt, dann muss ja etwas dran sein. Mittlerweile hat die deutsche Firma ihren Eier-Becher umbenannt, der Pott heißt jetzt einfach Pott – orientiert sich aber weiterhin am Design des klassischen iPods.

Wer noch auf der Suche nach einer (nachträglichen) Geschenkidee ist, sollte sich den Eierbecher daher genauer ansehen. Es sind viele verschiedene Farben erhältlich, jeweils mit Ei-Aufnahme und Platz für die abgepellte Schale. Viele Farben gibt es für unter 8 Euro (Amazon-Link).

Für den etwas größeren Hunger gibt es noch das Ei-Brett. Hier passt neben dem Ei auch noch ganz problemlos eine Schnitte Brot drauf. Der Hersteller war anscheinend vorsichtiger, wir hätten die Bezeichnung Ei-Pad nicht schlecht gefunden. Verschiedene Farben gibt es ab 13 Euro (Amazon-Link).

In diesem Sinne wollen wir euch schon jetzt frohe Ostern wünschen. Macht euch ein paar gemütliche Tage, entspannt und vergesst nicht, ab und an bei uns vorbeizuschauen.

Fabian Portrait
Fabian 07. Apr 2012 17

In knapp zwei Wochen steht Ostern vor der Tür. Viele von euch werden das lange Wochenende sicher für einen Städtetrip nutzen. Wir haben die passenden Reiseführer für euch.

Die Reiseführer von mTrip gab es schon einmal kostenlos, die letzte Preisaktion liegt aber schon über ein halbes Jahr zurück. Aber wenn wir ehrlich sind: Für einen kompletten Reiseführer zahlt man in der nächsten Buchhandlung ganz sicher mehr als 4,99 Euro – dieser Preis wird bei mTrip nämlich für eine Stadt gefordert.

Ich selbst habe mTrip bereits in mehreren Städten getestet, darunter in London. Sehr beeindruckt hat mich neben den Offline-Inhalten die Routenplanung – in fremden Städten nicht zu verachten. Hat man die Reisedetails eingegeben, kann man entweder frei aus den Besuchsorten wählen oder mTrip Genius wählen. Nach den persönlichen Wünschen, beispielsweise Denkmäler oder Museen, wird über die Reisedauer hinweg eine möglichst optimale Route geplant, um in der persönlichen Geschwindigkeit alle relevanten Orte gesehen zu haben.

Die Planung ist gut und nachvollziehbar, meist sind die einzelnen Punkte per Fuß zu erreichen, alternativ kann man sich auch eine U-Bahn-Verbindung anzeigen lassen – in London hat das problemlos funktioniert. Fotos, Beschreibungen, Details und Kommentare anderer User runden das Angebot zu den jeweiligen Attraktionen ab.

Zu den weiteren Funktionen zählt eine Offline-Karte mit POIs für Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Hotels und Shopping-Möglichkeiten, aber auch ein Währungsrechner oder den Versand von digitalen Postkarten via Mail. Sämtliche Daten innerhalb der Apps stammen übrigens von Falk, ein bekannter Name in Sachen Reiseführer.

Für Desktop-Nutzer gibt es eine komplette Übersicht aller Reiseführer. Auf dem iPhone kann diese Übersicht leider nicht ausgerufen werden, daher hier die bekanntesten Städte aus dem mTrip-Angebot: BerlinMünchenParisLondonWienBarcelonaNew YorkRomAmsterdamIstanbul.

Angry Birds mit Oster-Update

Freddy am 18. Apr 2011 29

Es ist mal wieder soweit: Angry Birds hat ein neues Update bekommen.

Angry Birds ist und bleibt eines der beliebtesten Spiele im App Store. Alle Nutzer werden mit regelmäßigen Updates versorgt und zufriedengestellt.

Angry Birds Seasons wird immer zu bestimmten Anlässen geupdatet. Nun steht Ostern vor der Tür und es gibt auch schon das passende Update für iPhone- und iPad.

Insgesamt gibt es 15 neue Level und ein neues Layout passend zu Ostern. Wie immer sind die Level nicht gerade einfach, doch als Angry Birds Fan sind die Level sicher in einer guten Stunde durchgespielt.

Das Update ist naturlich gratis, insofern man Angry Birds Seasons (iPhone | iPad) schon besitzt. Wer nun zum Kaufen-Button greift muss für de iPhone-Version 79 Cent zahlen – für die iPad-Variante 1,59 Euro.

Die passenden Grußkarten zu Ostern versenden

Pressemeldung am 28. Mrz 2010 0

Im April ist Ostern. Und die Vorbereitungen laufen bereits auf schnellsten Pfoten. Wer es lieber entspannt mag, und dabei ganz außergewöhnlich schöne Ostergrüße versenden möchte, gestaltet und verschickt Oster Cards.

Die Applikation ist ein Motiv aus der Card-Serie von Hot Chili Apps. Mit Oster Cards können persönliche Fotos und selbst verfasste Texte individuell gestaltet und arrangiert werden. Ganz ohne Pinsel. Denn Hot Chili Apps bietet dem User eine breite Palette unterschiedlicher Motive in tollen Oster-Designs – vom braven Lämmchen vor gewagtem Lila, über das puristische Ei im Bauhaus-Stil, bis hin zum appetitlichen Hasen-Body aus verführerischer Schokolade.

Für individuelle Kreationen steht eine Vielzahl an Schriftarten, Fonds und Farben zur Verfügung. Die Komposition gelingt einfach und schnell: Im typischen iPhone-Stil werden mit nur zwei Fingern die Größen von Texten und Fotos angepasst, die einzelnen Motive gedreht und in die gewünschte Position gebracht. Das Ergebnis ist ein außergewöhnliches Oster-Ei, das von überall aus, direkt versendet werden kann.

Ab sofort kann die Applikation für 1,59 Euro im App Store heruntergeladen werden. Neben Oster Cards können wir euch auch die Ostermaus-App empfehlen, die sogar kostenlos ist.

Die passende App für das Osterfest

Fabian am 13. Mrz 2010 0

Auch wenn heute wohl nicht mehr jeder weiß, warum wir überhaupt Ostern feiern – es gibt eine App dafür. Für kurze Zeit gibt es Ostern noch kostenlos für das iPhone.

Rein technisch gesehen basiert Ostern auf der bereits länger erhältlichen App Liebe, ebenfalls von Enzo Keller. Wir haben die Valentins-Version bereits getestet, doch nun gibt es auch genügend Sprüche für das Osterfest. Kleine Kostprobe fällig? Kein Problem…

„Ostern, wenn der Lenz erwacht, jubelt jedes Kind und lacht, denn zu dieses Tages Feier gibt es bunte Ostereier.“ Spaßvögel werden sicherlich auch an Sprüchen wie diesem ihren Spaß haben: „Warum ist der Osterhase das ärmste Tier der Welt ? Er trägt den Schwanz hinten muss seine Eier verstecken und darf nur einmal im Jahr kommen.“

Neben einem Ostern-Countdown gibt es auch ein Favoriten-Liste und einen Export via SMS oder E-Mail. Momentan wird die Applikation noch kostenlos angeboten, in kürze soll sie bereits 1,59 Euro kosten.

Ja, ist denn heut schon Ostern?

Pressemeldung am 12. Mrz 2010 2

Alle Jahre wieder kommt der Osterhase – doch diesmal hat er nicht nur Ostereier und leckere Schoko-Osterhasen im Gepäck, sondern auch die neue Ostermaus-App.

Die kostenlose Ostermaus-App aus der Feder von Cartoonzeichner Andros Link liefert 25 sympathisch-freche Cartoons, die alle irgendwie etwas mit dem Osterfest zu tun haben. Lauter humorvoll und mit Liebe zum Detail gezeichnete Witz-Comics, die zum Schmunzeln anregen und Spaß machen.

Da gibt es Osterhasen, die verprügelt werden, und Hühner, die als Studentenjob im Osterhasen-Kostüm arbeiten, verschnarchte und gehörlose Osterhasen…

Mit einem einfachen Klick auf den Button „Weiterleiten“ kann man ganz einfach und schnell seinen Lieblings-Cartoon per Email an Freunde weiterleiten oder auf Facebook veröffentlichen. Das frische Design wird durch eine einfache Navigation komplettiert – zum Weiterblättern reicht ein einfacher Fingerwisch.