12 Euro sparen: iFührerschein gratis

24 Kommentare zu 12 Euro sparen: iFührerschein gratis

Führerschein-Lern-Apps gibt es schon recht viele im App Store, doch nun wird iFührerschein (App Store-Link) kostenlos angeboten.

Wer auch unterwegs für den Führerschein lernen möchte sollte sich nach einer mobilen Führerschein-App umsehen. Einigen könnten iFührerschein schon entdeckt haben, da es sich derzeit auf Platz drei der meistgeladenen iPhone-Apps befindet.


iFührerschein bietet dem Nutzer natürlich die Möglichkeit sich auf die schriftliche Prüfung vorzubereiten. Dabei gibt es einen Lernmodus, in dem man alle Fragen beantworten muss, allerdings kann man sich auch bei falscher Antwort eine Erklärung anzeigen lassen oder die Frage als „schwierig“ markieren. Der Prüfungsmodus ähnelt der richtigen Prüfung. Nach Abschluss kann der Test natürlich ausgewertet werden.

Bei den Fragen handelt es sich um amtliche Prüfungsfragen, Stand 1. Juli 2011. So bekommt man also die neusten Fragen aufgetischt, die auch in der Prüfung dran kommen könnten. iFührerschein wird momentan mit glatten fünf Sternen bewertet, man kann immerhin noch kurze Zeit stolze 12 Euro sparen.

Anzeige

Kommentare 24 Antworten

  1. Ich weiß nicht ob es zu viel verlangt ist, aber könntet ihr bitte Führerschein-Apps vergleichen und dann einen Gewinner ernennen? Bei der Auswahl verliert man schnell den Überblick.

  2. Habs damals für den normalen preis gekauft, und auch das geld is es wert, allein dass man immer die aktuellen bögen/fragen per update bekommt und im vergleich zu anderer pc-lernsoftware. Kurz: für umsonst ein muss. 😉

  3. Ich habe diese app persönlich nicht geladen, aber als ich vor ein paar jahren meinen lappen gemacht hatte, habe ich mir auch ein führerschein app geladen (damals noch auf meinem alten galaxy android [pfui ich weiß]) und habe nur aus dem app gelernt. Hatte meine bögen daheim noch orginal verpackt nicht einmal benutzt (hab für den mist damals 50€ ausgegeben, also für die papier bögen mein ich) und habe die theorie damals mit null fehlern bestanden. Also worauf ich hinaus will ist, dass man eher mal im bus oder aufm klo s iphone zückt und n paar fragen durchgeht als sich ständig die total unpraktischen papierbögen zu schnappen. Solange die fragen auf dem aktuellsten stand, auf jedenfall empfehlenswert. Viel glück an alle die noch vor ihrer prüfung stehen. Mein persönlicher tipp wenn man alle bögen (müssten 62 sein) 2-3 mal durchgegangen ist kann so gut wie nichts mehr schief gehen da sich die fragen ja auch teilw. Wiederholen. Also viel glück!!!

  4. Die Bilder werden auf dem iPhone recht klein dargestellt.
    Schöner wäre es, wenn die Bilder vergrößert angezeigt werden, wenn man diese antippt.

    Ansonsten ist die App Top.

    1. werden sie doch!
      tipp ein bild an und es wird dir in vollbild angezeigt. tipp das bild nochmal an und du kommst zur frage zurück.
      auch der info-button zu jeder frage ist super. damit sind immer erläuterungen/erklärungen zu einer frage abrufbar.
      man kann fragen als (subjektiv) schwierig markieren und die app wertet selbstständig aus, bei welchen fragen man schon öfter daneben gehauen hat. sehr praktisch um sich diese fragen nochmal intensiver anzuschauen.

  5. habe zwar seit 12 jahren einen führerschein, aber da ich aktuell mit dem gedanken spiele noch einen für motorrad zu machen, kam mir die kostenlose auffrischung ganz recht 😀

  6. Kostet das echt sonst 12€?
    Wow, dann Lade ich die app, brauche Sie wa zwar nicht, bzw. Noch nicht, aber wenn es so weit ist, freue ich mic 😉

  7. Den Führerschein habe ich ja schon, aber zur Selbskontrolle kann es doch ganz lustig sein. Werde es mal runtelade, ist docj gratis 😉

  8. Bei mir gab es damals noch keine App, aber Papierbögen, Bleistift und Radiergummi….

    Schade, dass ich die App-Aktion verpasst habe, finde solche Theoriefragen immer recht witzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de