42 Orbs: Neues Geschicklichkeits-Spiel führt Kugeln zurück zum Licht

Noch etwas knifflige Action am heutigen Tag? Dann lohnt ein Blick auf das neue Geschicklichkeits-Spiel 42 Orbs.

42 Orbs 1 42 Orbs 2 42 Orbs 3 42 Orbs 4

42 Orbs (App Store-Link) wurde als Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad von den Entwicklern von Twodoor Games herausgebracht und steht seit heute zum Preis von 1,99 Euro zum Download bereit. Das 26 MB große Spiel bietet – der Titel deutet es schon an – insgesamt 42 Level, in denen eine leuchtende Kugel zurück zum Licht geführt werden muss.


42 Orbs lässt sich auf alle Geräte installieren, die mindestens über iOS 7.0 oder neuer verfügen. Auf eine Anpassung an das iPhone 6 muss allerdings bisher verzichtet werden – ein unverständlicher Schritt seitens der Entwickler, immerhin gibt es die aktuelle iPhone 6-Generation bereits seit mehr als einem 3/4 Jahr am Markt.

Das Gameplay von 42 Orbs ist wiederum sehr einfach zu verstehen: Ein einziger Fingertipp genügt, um die Kugel zu starten. Der Ort des Fingertipps allerdings sollte gut geplant sein, denn an ihm orientiert sich die Geschwindigkeit und die Höhe des Fluges der Kugel. Tippt man beispielsweise nur kurz oberhalb und direkt rechts neben der Kugel, vollführt selbige kurze, niedrige, langsame Hüpfer. Das Gegenteil wird erreicht, wenn man weit weg von der Kugel am oberen Bildschirmrand tippt – dann saust die Kugel wie ein Flummi im jeweiligen Level herum.

Replay-Videos und eine Game Center-Liste für die erfolgreichsten 42 Orbs-Spieler

Da man den Fingertipp nie genau planen kann, benötigt es für jedes der ingesamt 42 Level daher oft auch gleich mehrere Versuche, bis man alle Hindernisse umgangen und das Ziel im Licht erreicht hat. Eine Hilfestellung oder sonstige Tipps, wie man ein nahezu unlösbares Level doch bestehen kann, gibt es in 42 Orbs nicht.

Nach erfolgreich absolviertem Level kann der Spieler immerhin ein Replay-Video posten oder das Level auch auf vielfältige Art und Weise weiterleiten. Punkte gibt es nicht zu vergeben, allerdings haben die Entwickler eine Game Center-Liste in ihr Spiel integriert, in die es nur Nutzer schaffen, die das ganze Spiel bis zum Ende gemeistert haben. Auch wenn man nach gefühlten 50 Versuchen manchmal an 42 Orbs verzweifelt – diese Highscore-Liste sollte Motivation genug sein für ambitionierte Gamer.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de