7,8 Millionen Apple-Geräte recycelt: Apple veröffentlicht Umweltbericht 2019

Jetzt alle Infos nachlesen

Apple hat per Pressemitteilung auf den neuen Umweltbericht 2019 aufmerksam gemacht. Interessierte können sich das 87 Seiten starke PDF-Dokumenten hier herunterladen. Im Fokus steht unter anderem der Demontageroboter Daisy, der gebrauchte iPhones auseinander nimmt, um die Komponenten zu ryceln. Apple hat in den USA seine Standorte vervierfacht, in denen iPhones abgegeben werden können.

Im Jahr 2018 hat das Unternehmen mehr als 7,8 Millionen Apple-Geräte generalüberholt und dazu beigetragen, mehr als 48.000 Tonnen Elektronikschrott aus Deponien wiederzuverwerten.

Um seine Forschung im Bereich Recycling voranzutreiben, hat Apple heute auch die Eröffnung seines ‚Material Recovery Lab‘ bekannt gegeben, das sich der Erforschung zukünftiger Recyclingprozesse widmet. Die neue, circa 850 qm große Anlage in Austin, Texas, wird nach innovativen Lösungen suchen, die Robotik und maschinelles Lernen umfassen, um bisherige Methoden wie gezielte Demontage, Sortierung und Zerkleinerung zu verbessern.

Apple hat heute seinen Umweltbericht 2019 veröffentlicht, der zusätzliche Informationen über die Lösungen des Unternehmens zum Klimawandel enthält, darunter die jüngste Ankündigung, dass sich 44 seiner Lieferanten verpflichtet haben ihre Produktion von Apple-Geräten mit 100 Prozent sauberer Energie zu betreiben.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de