Amazon bringt neues „Alexa fragen“-Widget auf iPhone und iPad

Schnelle Kommunikation mit Alexa

Über ein Alexa-fähiges Gerät, Echo Dot, Sonos One und Co., kann man per Sprachzuruf schnell eine Aktion ausführen. Doch nicht immer ist ein Alexa-Gerät in der Nähe. Dann kann man auch sein iPhone oder iPad nutzen und in der Alexa-App (App Store-Link) mit Alexa sprechen. Genau das wurde jetzt noch einmal vereinfacht.

Mit Version 2.2.430030.0 gibt es fortan ein „Alexa fragen“-Widget für den Homescreen mit iOS 14 und neuer. Einfaches Antippen genügt und schon kann man entsprechende Befehle geben. Bei mir auf dem iPhone wollte sich das Widget nicht einrichten lassen, mir wird nur eine schwarze Kachel angezeigt. Auch nach einer Neuinstallation und Neustart. Ich probiere es einfach später noch einmal …


Die Amazon Alexa-App ist 369,2 MB groß, funktioniert ab iOS 11 und wird im Durchschnitt mit 4,5 Sternen bewertet.

‎Amazon Alexa
‎Amazon Alexa
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos
(Foto: 9to5mac)

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de