Amazon Channels kostenlos ausprobieren: Noch mehr Filme & TV-Serien anschauen

Habt ihr schon einen Blick auf die Amazon Channels geworfen? Kurz vor dem Prime Day ist das besonders günstig, wenn nicht sogar kostenlos möglich.

Amazon Channels Banner

Mit Prime Video bietet Amazon bereits seit Jahren eine äußerst erfolgreiche Plattform für Filme und TV-Serien. Wer ohnehin Prime-Mitglied ist und nicht immer die neusten Inhalte benötigt, kann sich so die zusätzlichen Ausgaben für Streaming-Dienste wie etwa Netflix sparen. Doch Prime Video ist längst nicht alles, was Amazon zu bieten hat. Seit rund einem Jahr gibt es in Deutschland auch die Amazon Channels, die bislang aber relativ wenig Aufmerksamkeit bekommen haben.

Das soll sich im Rahmen des diesjährigen Prime Day ändern. Aktuell bietet der weltweit größte Online-Shop eine Auswahl seiner Amazon Channels zum Sparpreis an. Zum Teil können die einzelnen Kanäle drei Monate lang ohne Risiko kostenlos gebucht werden, einige andere kosten nur 99 Cent für drei Monate. Normalerweise liegt der Preis der Amazon Channels bei 3,99 Euro pro Monat oder sogar darüber.

Diese zwei Amazon Channels lohnen sich besonders

Drei Monate lang gratis testen kann man beispielsweise den Filmtastic-Channel mit zahlreichen Blockbuster-Filmen, ganz egal ob noch relativ jung oder ein echter Klassiker. Zu den derzeit beliebtesten Filmen zählen aktuell „Denn zum Küssen sind sie da“, „Wir waren Helden“, „Event Horizon“ oder „Der Hundertjährige“, auch filme wie die Steve Jobs Verfilmung sind im Filmtastic-Channel zu finden. Eines haben alle angeboten Filme gemeinsam: Sie werden nicht in Prime Video kostenlos angeboten.

Amazon Channels Cirkus

Serien-Liebhaber können derweil einen Blick auf den Cirkus-Channel werfen, dort gibt es zahlreiche Serien zum Nulltarif – denn auch hier sind die ersten drei Monate aktuell kostenlos. Meine ganz persönliche Empfehlung ist die Krimiserie Jack Taylor, hier spielt der aus Game of Thrones bekannte Ian Glenn einen Privatdetektiv, der zuvor aus der irischen Polizei rausgeschmissen wurde. Tolle Unterhaltung für ein paar nette Abende vor dem Fernseher, vor allem wenn man schon einmal in Irland unterwegs war und möglicherweise sogar die beschauliche Stadt Galway kennt.

Schnell wird klar: Rund um den Prime Day lohnt es sich für Prime-Mitglieder, noch einmal einen Blick auf die Amazon Channels zu werfen. Komplett kostenlos oder für nur 99 Cent könnt ihr euch hier drei Monate lang mit zusätzlichen Inhalten versorgen. Die Kündigung ist wie bei allen Amazon-Diensten sofort nach der Anmeldung per Mausklick möglich und keine große Hürde.

Noch mehr „Amazon Channels“ im Überblick:

  • Arthouse CNMA – Kunstvoll inszeniertes Programmkino für Filmliebhabe
  • Cirkus – Riesige Auswahl an britischen und skandinavischen Krimihits
  • E! Entertainment – Exklusive E!-Momente mit deinen Stars, Promi-News und Reality-Shows
  • Filmtastic – Kinospaß pur mit Blockbustern, Kultfilmen und Geheimtipps von Filmexperten
  • Fix & Foxi – Filmspaß für die ganze Familie mit Filmen, Animationskino und Serien für Kinder
  • Full Moon Features – Horror, Sci-fi, Fantasy, Comedy und Filmklassiker
  • GEO Television – Preisgekrönte Dokumentationen und Reportagen zu aktuellen Themen aus aller Welt
  • Gute Laune TV HD – Großartige deutschsprachige Musik aus fünf Jahrzehnten
  • Historama – Geschichte erleben mit packenden Dokumentationen und Filmen
  • Home of Horror – Horrorfime zum Ausflippen
  • Horse & Country TV HD – Die ganze Welt des Pferdesports mit allen News zum Pferde- und Country-Lifestyle
  • Kixi Select – Spannende Unterhaltung für Kinder mit aktuellen Filmen, Serien und vielem mehr
  • MGM – Hollywood Hits, Kultfilme und zeitlose Klassiker für Filmliebhaber
  • Motorvision TV – Brandheißer Motorsport mit exklusiven Rennen rund um die Uhr
  • MUBI – Independent-Kino in einer handverlesenen Auswahl für Filmliebhaber
  • Nautical Channel HD – Weltweite Wassersport-Events mit allen wichtigen Wettkämpfen und Entscheidungen
  • realeyz – Preisgekrönte Independent-Filme direkt von den Kinofestivals und Filmemachern
  • Rooster Teeth – Comedy, Animations-Filme, Gaming, Original-Serien, Talkshows und mehr, on demand in englischer Originalfassung für 3,99€ monatlich
  • sportdigital HD – Fußball rund um die Uhr mit allen Topspielen der führenden Ligen aus aller Welt
  • Studio Universal Classics – Lieblingsfilme mit der ganzen Magie Hollywoods
  • Syfy Horror – Top-Schocker für alle mit Lust auf Horror
  • Terra X – Faszinierende Dokumentationen rund um Geschichte, Archäologie und Natur
  • Turk on Video – Aktuelle Kinohits aus der Türkei
  • Waidwerk – Der Channel für alle Angler, Jäger & Outdoor-Begeisterte
  • Xplore – Der Channel für Reiselustige und Abenteurer: Dokus, Travel Clips und mehr
  • Zeit Akademie Selection – Der Wissens-Channel: unterhaltsam, spannend, verständlich

Kommentare 8 Antworten

  1. Sorry aber Netflix kann man sich trotz Amazon Prime Video bestimmt nicht … sparen !! 😊 wir haben beides und möchten beides nicht mehr missen 👍

    1. 100% Zustimmung. Der wirklich große Unterschied zwischen den beiden ist, das man das was Netflix anzeigt auch ohne Aufpreis sehen kann, während man bei Amazon z. B. 10 Staffeln frei für Prime sieht aber dann plötzlich nur noch die ersten 4 frei sind und er Rest gegen unverschämt viel Geld gekauft werden muss. Und ja, 2.49 EUR für z. B. eine X-Jahre alte Folge Criminal Minds ist zuviel verlangt.

      1. Wieso musst Du da was kaufen? Wo ist der Zwang?
        Das Amazon Angebot ist schon okay. Irgendwo will Amazon natürlich auch Geld verdienen.

      1. Wir haben auch beides Netflix und Amazon Prime Video! So ist es optimal! So finden wir abends immer etwas zum schauen… Und seit Amazon auf dem ATV gelandet ist, gucken wir auch immer dadrüber… 😉 Sind beide, meine Frau und ich, Serienjunkies seit der ersten Minute! 🤣🙈

          1. Als wir nur Prime hatten:
            Bosch und halt die alten Klassiker wie Big Bang Theory, Two and a Half Man…

            Mit Netflix: Haus des Geldes (genial), Suits (unterhaltsam), House of cards (interessant gemacht)…

            Netflix ist um Welten besser bzgl. Serien, hat aber auch nette Filme und Dokus.
            Amazon ist minimal besser bzgl. Filme, aber da kommt halt kaum was nach. Ist man mal durch fällt es schwer was neues zu finden.

            In Summe ist Netflix deutlich besser, aber kostet ja auch mehr. Muss man fairerweise erwähnen.

            Und für Kinder ist das Konzept und der Inhalt bei Netflix outstanding. Noch nix besseres gesehen. Da passt allein das Konzept schon, so dass Kinder ein eigenes Profil haben und nur Kinderinhalte sehen. Natürlich müssen wir ein wenig darauf achten, dass der Genuss da nicht zu viel wird. 🙂

        1. Na bin ich froh das unser Kind „noch“ kein eigenes „Netflix“ Profil benötigt da unser Kind täglich max. 15-20 Minuten Fernsehen bekommt mit Ausnahme mal wirklich selten am Wochenende länger schauen darf und es auch wirklich nicht traurig ist da es so viel mehr Zeit zum Spielen hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de