Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Wir haben schon lange nicht mehr über Streaming-Dienste berichtet. Bei Watchever gibt es aktuell zwei Aktionen, bei denen man sparen kann.

Watchever

Auch wenn es vorher schon Dienste wie Maxdome gab, ist Watchever zumindest für uns Apple-Nutzer so etwas wie ein Vorreiter. Immerhin war es der erste Streaming-Dienst für Filme und TV-Serien, der es mit einer nativen App auf den Apple TV geschafft hat. So spart man sich das Streaming per AirPlay und kann auch dann auf sein Serien-Abo zugreifen, wenn gerade kein iPhone oder iPad in der Nähe ist (oder darauf andere Inhalte konsumieren). Selbstverständlich lässt sich Watchever aber nicht nur über den Apple TV, sondern auch über iPhone, iPad und den Computer nutzen. Weiterlesen

Ebenso wie sich Technik-Freaks, Sportler oder andere Gruppen in sozialen Netzwerken oder Foren versammeln, können sich mit krittiq auch Filmfans austauschen.

krittiq 1 krittiq 2 krittiq 3 krittiq 4

krittiq (App Store-Link) ist eine kostenlose Anwendung für iPhone und iPod Touch, die auf euren Geräten nach der Installation 26,6 MB des Speicherplatzes einnimmt. Außerdem vorausgesetzt wird für den Download der App mindestens iOS 7.0 oder neuer. Alle Inhalte von krittiq stehen bereits in deutscher und englischer Sprache bereit.

Die Entwickler von krittiq, die ihre Anwendung bereits im November 2014 in den deutschen App Store gebracht haben, beschreiben ihr Film- und Serienportal wie folgt, „Vernetze dich mit Freunden, Filmexperten und Serienjunkies und verfolge ihre Bewertungen und Empfehlungen. Stöbere durch die Community, finde neue Freunde und entdecke den nächsten Filmtipp oder Serienempfehlung. Speichere Filme und Serien in deiner persönlichen Merkliste für den nächsten Filmabend oder Kinobesuch.“ Weiterlesen

Bevor man sich für einen der größeren Vide-On-Demand-Dienste entscheidet, ist es oft hilfreich zu wissen, welche Lieblingsfilme und -serien dort verfügbar sind. WerStreamt.es will dabei behilflich sein.

WerStreamt.es 1 WerStreamt.es 2 WerStreamt.es 3 WerStreamt.es 4

Auch bei unserer Berichterstattung zu Video-Streaming-Diensten konnten wir in der Vergangenheit oft den Unmut der User bemerken, die sich über die mangelnde Information der Streaming-Anbieter beklagten, was ihr aktuelles Angebot angeht. Oft gab es Kommentare wie „Kann mal jemand schauen, ob es Game of Thrones Staffel 2 bei Netflix gibt?“. Diese Fragen können dank der neuen iPhone- und iPod Touch-App WerStreamt.es (App Store-Link) nun selbst beantwortet werden. Weiterlesen

Amazon hält sein versprechen und baut den Video-Streaming-Dienst Prime Instant Video weiter aus.

Amazon Prime Instant Video

Wie Amazon heute in einer Mitteilung verkünden ließ, gibt es ab sofort ein Streaming-Abkommen mit Twentieth Century Fox. Das sorgt für 1.400 neue Serienepisoden auf einen Schlag, bei einer durchschnittlichen Länge von 20 Minuten könntet ihr euch also knapp drei Wochen lang eurem Computer, iPhone oder iPad fesseln.

Als das neue Amazon Prime Instant Video im Februar diesen Jahres gestartet ist, haben wir unter anderem das Fehlen der Kult-Serie How I Met Your Mother bemängelt, die man bisher nur beim Randgruppen-Anbieter Snap by Sky ansehen konnte. Mit monatlichen Kosten von rund 4 Euro im Monat (zur Anmeldung) ist Amazon Prime der günstigste Streaming-Anbieter auf dem Markt, zudem profitiert man von weiteren Vorteilen wie dem Zugriff auf die Kindle-Leihbücherei oder dem kostenlosen Premium-Versand von Bestellungen. Weiterlesen

Trotz vieler Streaming-Dienste wie Watchever und Amazon Instant Video gibt es ja auch noch das gute alte Fernsehprogramm. Mit Save.tv kann man dank integrierter iOS-App darauf noch bequemer zugreifen.

Save.tv 1 Save.tv 2 Save.tv 3 Save.tv 4

Meine Wenigkeit ist seit längerer Zeit zwar Nutzerin vom OnlineTVRecorder, aber für einen Test auf appgefahren habe ich mich nun in die Höhle des Löwen bzw. des Konkurrenten am Markt gewagt. Save.tv bezeichnet sich selbst auf der eigenen Website als „Next Generation Recording“-Tool, das es den Nutzern einfach macht, Sendungen, Serien und Filme aus einem Pool von 44 TV-Sendern aufzunehmen, zu streamen und herunter zu laden.

Dieser Dienst ist selbstverständlich nicht ganz umsonst: Bei Save.tv lässt sich zwischen einem Basis- und einem XL-Paket auswählen. Nur letzteres bietet auch den Download von TV-Material mit H.264-Qualität mit 720 x 576 Pixel-Auflösung an, das werbefreie Ansehen von Aufnahmen, eine spezielle Aufnahmequalität für mobile Geräte (480 x 272 Pixel), die Aufnahme von beliebig vielen Sendungen sowie einen persönlichen Aufnahmeassistenten, den sogenannten „Channelizer“, der automatisch Sendungen aufnimmt, die einem zuvor eingestellten Kriterium entsprechen, wie beispielsweise Sendungen mit einem bestimmten Schauspieler, eines speziellen Genres oder einer Serie. Weiterlesen

Am Wochenende habt ihr euch vorgenommen ein paar Serien zu schauen? Dann solltet ihr euch auch den Serien-Guide TeeVee 3 ansehen.

teeveeDas 2,69 Euro teure TeeVee 3 (App Store-Link) liegt ab sofort in neuer Version zum Download bereit. Das Update hat die vorherige iPhone-App zur Universal-App gemacht, so das der Serien-Guide ab sofort auf dem iPad funktioniert. Der Download ist mit 9,6 MB schnell erledigt.

Version 3.0 bringt allerdings noch weitere Neuerungen mit. So haben sich die Entwickler um ein noch besseres Design für iOS 7 gekümmert, zudem wurde die Hintergrundaktualisierung integriert, so dass alle Daten beim Start der App sofort zur Verfügung stehen. Auch wenn ich den Service Trakt.tv bisher noch nicht kenne, gibt es nun eine Anbindung zu diesem, auch wurde die Navigation in den Serien-Episoden verbessert. Mit einem einfachen Wisch nach oben oder unter gelangt ihr zur vorherigen oder nächsten Episode. Weiterlesen

Wer gleich mehrere Fernsehserien gleichzeitig verfolgt oder On Demand ansieht, steht oft vor einem Problem: Wo war ich eigentlich stehengeblieben? Idiot Box ist behilflich.

Idiot Box 1 Idiot Box 2 Idiot Box 3 Idiot Box 4

Warum sich die Macher der App als Titel ausgerechnet den eher negativ behafteten englischen Terminus Idiot Box, sprich im Deutschen „Pantoffelkino“ oder neudeutsch „Trash TV“, verwendet haben, bleibt fraglich. Nichts desto trotz ist die App ein kleines, nützliches Helferlein, wenn es darum geht, bei Fernsehserien auf dem neuesten Stand zu bleiben. Idiot Box (App Store-Link) kann gratis aus dem App Store geladen werden und fordert auf eurem iPhone oder iPod Touch nur etwa 3,5 MB sowie mindestens iOS 7.0 oder neuer ein. Bisher sind alle Inhalte der App nur in englischer Sprache nutzbar.

Idiot Box ist eine sehr einfach gehaltene App im modernen iOS 7-Design, die zwar nicht über außerordentlich viele Funktionen verfügt, aber hilfreich sein kann, wenn es darum geht, zu checken, welche Folgen einer Fernsehserie man bereits gesehen hat. Im Großen und Ganzen kann der User von Idiot Box von vier großen Funktionen Gebrauch machen.  Weiterlesen

Seit heute bietet Amazon Prime Zugriff auf mehr als 12.000 Filme und Serienepisoden – das neue Instant Video wird zu einem echten Kampfpreis angeboten und kann einen Monat kostenlos getestet werden.

Amazon Prime Instant Video

Maxdome gilt als einer der Vorreiter auf dem Streaming-Markt, in den letzten Monaten hat sich Watchever nicht zuletzt durch die Verfügbarkeit auf dem Apple TV einen Namen gemacht. Beide Streaming-Dienste musste man mit monatlich knapp 10 Euro bezahlen. Seit heute geht es erheblich günstiger: Das neue Amazon Prime Instant Video kostet pro Jahr nur 49 Euro, das sind umgerechnet gut 4 Euro im Monat. Aktuell kann man den neuen Streaming-Dienst und den Prime-Service einen Monat lang kostenlos ausprobieren (zum Angebot – für Prime-Neukunden).

Doch es wird noch spannender: Bisherige Prime-Mitglieder können mit ihrer bereits bestehenden Mitgliedschaft ganz einfach auf die neuen Video-Inhalte zugreifen. Zusätzlich gilt für alle Prime-Kunden: Es gibt kostenlosen Premium-Versand mit Lieferung am nächsten Tag und Zugang zu über 500.000 Büchern aus der Leihbücherei für Kindle-Endgeräte. Weiterlesen

Wer viel Fernsehen schaut und mehrere Serien favorisiert, läuft Gefahr, schnell den Überblick zu verlieren. tvQ kann diesbezüglich Abhilfe schaffen.

tvQ 1 tvQ 2 tvQ 3 tvQ 4

Die App ist in zwei verschiedenen Varianten erhältlich, zum einen für das iPhone und den iPod Touch, und weiterhin in einer Version für das iPad. Während die „kleine“ App für Apples Smartphone (App Store-Link) mit 89 Cent zu Buche schlägt, wird für die iPad-Variante (App Store-Link) 4,49 Euro fällig. Mit jeweils etwa 5 MB an Speicherplatzbedarf kann man die Apps notfalls auch noch schnell von unterwegs laden.

Eines muss vorweg gesagt werden: Die Inhalte von tvQ sind nur in englischer Sprache vorhanden – ein wenig Fremdsprachenkenntnisse sollte man daher schon mitbringen, insbesondere, wenn es um die Titel von Serien und Filmen geht. Die App dient zur Verwaltung, Bewertung, Erinnerung und Sammlung von euren eigenen Lieblings-TV-Serien und Filmen. Ein kostenloser Account bei der verbundenen Website von trakt.tv ist hilfreich, um weitere Features wie die Synchronisation zwischen dem Webportal und den beiden Apps für iPhone und iPad zu garantieren.  Weiterlesen

Den heutigen Sonntag möchten wir dazu nutzen, um dailyme auf Herz und Nieren zu prüfen.

dailyme ist jetzt schon seit dem 30. Oktober 2010 im App Store vertreten, hat zahlreiche Updates hinter sich und liegt derzeit in Version 2.4.2 vor, die kostenlos auf iPhone und iPad installiert werden kann. Den gesamten App-Namen möchten wir euch ersparen, doch er fasst gut zusammen, was euch in der App erwartet.

dailyme (App Store-Link) kann man als mobiles Verzeichnis für TV-Serien, Filme, Podcast und Videos bezeichnen, die kostenlos abgerufen werden können. Dabei greift die App auf verschiedene Quellen zurück und lädt die Videos direkt auf iPhone oder iPad. Dabei bekommt man zum Start eine Vorauswahl geboten, die natürlich auf Wunsch editiert werden kann.

Beim ersten Start müssen die Daten natürlich erst einmal auf eure Gerät geladen werden, dazu sollte man auf jeden Fall eine WLAN-Verbindung bevorzugen, denn ansonsten ist eure Flatrate sehr schnell ausgereizt – in den Einstellungen lässt sich festlegen, dass Daten nur im WLAN geladen werden sollen. Klasse: Wenn die App geöffnet ist, werden sogar automatisch neue Videos geladen – zum Beispiel über Nacht im WLAN. Weiterlesen

Wie man es schon an der Versionsnummer sieht, handelt es sich um einen Nachfolger. Leider hat der Entwickler Version 1 jetzt aus dem Store genommen und bietet nur noch iTV Shows 2 (App Store-Link) an.

Natürlich ist das kein guter Schachzug für Käufer der ersten Variante, denn auf Updates müssen sie jetzt ganz verzichten. Doch was kann Version 2 besser?

Als erstes ist hervorzuheben, dass man endlich auch deutsche Informationen zu seiner Lieblingsserie bekommt. In den Einstellungen sollte man dazu einfach die deutsche Lokalisierung auswählen, bekommt dann aber nicht den vollen Funktionsumfang, da jegliche Trailer zu jeder Folge fehlen. Weiterlesen