Anker MagGo Powerbank jetzt auch mit Popsocket verfügbar

Ab 65,99 Euro

Die Anker MagGo Powerbank mit 5000 mAh und MagSafe-Support kostet 49,99 Euro und liefert im Notfall eine extra Portion Strom. Nun gibt es die MagGo Powerbank auch mit einem Popsocket auf der Rückseite, um für einen besseren Halt zu sorgen. Die Kombination ist mit 65,99 Euro für die schwarze Variante und 69,99 Euro für die weiße und blaue Version deutlich teurer.

Der Popsocket ist dabei nicht nur einfach aufgeklebt, sondern in die Powerbank integriert. Die Halterung kann bei Nichtgebrauch eingedrückt werden, damit der Popsocket nicht so weit raus steht. Wer die Kombination aus Powerbank und Popsocket befürwortet, kann jetzt zuschlagen, da die Produkte ab sofort erhältlich sind.


Anker 622 Magnetische Powerbank (MagCo mit Popsocket), 5.000mAh Magnetischer externer Akku mit...
  • ANKER X POPSOCKETS: Die exklusive Kollaboration: Anker und PopSockets haben zusammengearbeitet, um eine smarte magnetische Powerbank und ein Popsocket...
  • DER PEFEKTE WINKEL: Das robuste Popsocket fungiert als praktischer Ständer, sodass du Videos ansehen und eingehende Nachrichten mühelos im Auge...
Anker 622 Magnetische Powerbank (MagCo mit Popsocket), 5.000mAh Magnetischer externer Akku mit...
  • ANKER X POPSOCKETS: Die exklusive Kollaboration: Anker und PopSockets haben zusammengearbeitet, um eine smarte magnetische Powerbank und ein Popsocket...
  • DER PEFEKTE WINKEL: Das robuste Popsocket fungiert als praktischer Ständer, sodass du Videos ansehen und eingehende Nachrichten mühelos im Auge...
Anker 622 Magnetische Powerbank (MagCo mit Popsocket), 5.000mAh Magnetischer externer Akku mit...
  • ANKER X POPSOCKETS: Die exklusive Kollaboration: Anker und PopSockets haben zusammengearbeitet, um eine smarte magnetische Powerbank und ein Popsocket...
  • DER PEFEKTE WINKEL: Das robuste Popsocket fungiert als praktischer Ständer, sodass du Videos ansehen und eingehende Nachrichten mühelos im Auge...

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de