Apple Arcade: 30 neue Spiele und zwei neue Kategorien

Spiele-Fans aufgepasst

Wenn ihr mit iPhone und iPad viel zockt, dann ist Apple Arcade die richtige Anlaufstelle. Es gibt keine Werbung, In-App-Käufe und Abonnements. Für 4,99 Euro im Monat könnt ihr so viel spielen wie ihr wollt.

Nachdem der Katalog fast wöchentlich um neue Spiele ergänzt wird, gibt es ab heute Zugriff auf 30 neue Games. Gleichzeitig gibt es zwei neue Kategorien: „Zeitlose Klassiker“ und „Legendäre Spiele“. Erstmals hat Apple schon vorhandene Premium-Spiele in Apple Arcade aufgenommen – bisher wurden alle Spiele exklusiv für Apple Arcade entwickelt. Insgesamt gibt es nun mehr als 180 Spiele bei Apple Arcade. Folgend könnt ihr einige der Neuerscheinungen einsehen. Im Arcade-Tab im App Store könnt ihr die Spiele laden und angehen.


Einige der neuen Arcade Originals Spiele sind:

  • „NBA 2K21 Arcade Edition“ (2K Games): „NBA 2K21 Arcade Edition“ bringt atemberaubendes Gameplay und ein einzigartiges Basketball-Simulationserlebnis in Apple Arcade. Vom 5-gegen-5-Basketball mit dem aktuellen NBA-Kader bis hin zu Spielen auf dem Blacktop bietet „NBA 2K21 Arcade Edition“ eine Vielzahl an spannenden Spielmodi, in denen der:die Spieler:innen in die Rolle ihrer Lieblings-NBA-Stars schlüpfen. Das Spiel bietet optimierte Leistung und eine verbesserte Grafik, um ein möglichst authentisches NBA-Erlebnis in all seiner visuellen Pracht auf iPhone, iPad, Apple TV und Mac zu liefern.
  • „Simon’s Cat: Story Time“ (Tactile Games Limited): Das neueste Spiel, das auf der äußerst beliebten Zeichentrickserie basiert, stellt Simon und seine Katze vor ihre bisher größte Herausforderung. Als die Beschaulichkeit des Vorstadtlebens durch eine riesige Baustelle bedroht wird, mobilisieren sie die Nachbar:innen, um das geheimnisvolle „Brachland“ wiederherzustellen, bevor die Bagger alles zerstören. Während die Uhr gnadenlos heruntertickt, lösen die Spieler:innen herausfordernde 3-Gewinnt-Rätsel, um der Gemeinschaft beim Wiederaufbau der Gärten zu helfen – unter den kritischen Augen des griesgrämigen Nachbarn Mr. Potts, der eine geheimnisvolle, mit seinen Vorfahren verknüpfte, Verbindung zum Brachland hat, die er für immer unter Verschluss halten will.
  • „Star Trek: Legends“ (Tilting Point LLC): Der:die Spieler:in hält das Schicksal des Universums in den Händen, wenn er:sie in die Rolle seiner Lieblings-„Star Trek“-Helden:innen und -Schurken:innen im offiziellen teambasierten Rollenspiel des Franchise schlüpft. Die Spieler:innen begeben sich auf Missionen, erleben epische rundenbasierte Kämpfe und treffen Entscheidungen, die die gesamte Geschichte beeinflussen, während sie das Kommando über die U.S.S. Artemis übernehmen. Sie begeben sich in den Nexus, wo sie neue Welten entdecken und über 40 ihrer Lieblingscharaktere aus dem gesamten Franchise rekrutieren. Jede Legende hat ihre eigenen einzigartigen Fertigkeiten, Fähigkeiten und Waffen, von Spocks vulkanischem Nackengriff bis zu Worfs tödlichem bat’leth.
  • „The Oregon Trail“ (Gameloft): Dieser offizielle Nachfolger des weltweiten Phänomens „The Oregon Trail“ ist eine moderne Interpretation der Irrungen und Wirrungen des Weges nach Oregon und lässt die Spieler:innen in aufregende Reisen eintauchen, die von historisch korrekt bis hin zu völlig wild reichen. Die Spieler:innen wählen ihre Reisegruppe, bestücken den Wagen mit Vorräten und begeben sich auf ein Abenteuer voller schwieriger Entscheidungen, neuer Gefahren und unerwarteter Situationen. Mit prozedural generierten Zufallsereignissen, bei denen sich die Entscheidungen der Spieler:innen auf ihre Gruppe und den zukünftigen Spielverlauf auswirken, erscheint jedes Mal ein neues Abenteuer am Horizont.
  • „Cut the Rope Remastered“ (Paladin Studios): Der liebenswerte Om Nom ist zurück im glorreichen 3D-Remaster des international gefeierten „Cut the Rope“-Spiels. Mit den beliebtesten Levels der Serie sowie einer Fülle von komplett neuen Levels und Inhalten schneiden die Spieler:innen Seile durch, weichen Hindernissen aus und setzen Booster ein, um Om Nom, dem kleinen grünen Monster, seine geliebten Süßigkeiten zu geben. Die Spieler:innen erwartet ein spaßiges, physikbasiertes Gameplay, eine liebenswerte Hauptfigur und spannende Abenteuer.
  • „SongPop Party“ (Gameloft): In diesem rasanten, wettbewerbsorientierten Musik-Trivia-Spiel können die Spieler:innen ihr Musikwissen unter Beweis stellen. „SongPop Party“ ist der neueste Teil der weltweit größten Musik-Trivia-Reihe mit einem riesigen Katalog, der von Kult-Klassikern bis zu den Top-Hits von heute reicht. Das Spiel bringt Musikfans rund um den Globus zusammen und lässt die Spieler:innen im Arena-Modus je nach Kenntnisstand und Musikvorlieben gegeneinander antreten. Oder man tritt im neuen lokalen und Online-Multiplayer-Party-Modus gegen Freunde:innen und Familie an.

Einige der neuen Spiele in der Kategorie Zeitlose Klassiker sind:

  • „Really Bad Chess“ (Zach Gage): „Really Bad Chess“ ist genau wie Schach, aber mit völlig zufälligen Figuren wie acht Springern, vier Läufern und drei Bauern. Für Schachprofis bietet das Spiel eine neue Art von Herausforderung. Für Anfänger:innen öffnet „Really Bad Chess“ das Spiel für Spieler:innen, die die Freude daran entdecken, in ihren ersten Partien zu lernen, wie man schachmatt setzt, anstatt mit dem Studium von Eröffnungen zu beginnen.
  • „Sudoku Simple“ (MobilityWare): Ein einsteigerfreundliches Sudoku-Spiel: „Sudoku Simple“ nutzt Farben, um Spieler:innen das Erlernen dieses Rätselklassikers zu erleichtern. Es ist angenehm für die Augen, beginnt mit kleineren Rätselrastern und hat einstellbare Schwierigkeitsgrade. Wenn Spieler:innen die klassischen Farben und das Layout bevorzugen, können sie einfach die Einstellungen umschalten und den ursprünglichen Sudoku-Stil aufrufen.
  • „Backgammon“ (Adikus): Eines der ältesten Brettspiele, „Backgammon“, bietet eine coole Grafik, Soundtrack und -effekte für Spieler:innen, die alleine oder online gegen Freunde:innen spielen.
  • „Tiny Crossword“ (PlaySimple Games Pte Ltd): „Tiny Crossword“ bietet Anfänger:innen, Fortgeschrittenen und Experten:innen Zugang zu Tausenden von Kreuzworträtseln unterschiedlicher Größe, die alles von Filmen über Sport bis hin zu Geschichte und Wissenschaft abdecken. Spieler:innen, die ihr Gehirn aktiv und ihren Verstand klar halten wollen, finden hier ihr perfektes Training.
  • „Solitaire by MobilityWare“ (MobilityWare): Dieser Solitaire-Titel bietet neben dem klassischen Gameplay auch neue, moderne Features. Die Spieler:innen können Kronen durch tägliche Herausforderungen gewinnen, sich an monatlichen Themen und Auszeichnungen erfreuen und sich in den Bestenlisten nach oben arbeiten. Wer es traditioneller mag, kann Klondike Solitaire einfach so spielen, wie er es in Erinnerung hat.

Einige der neuen Spiele in der Kategorie Legendäre Spiele des App Store sind:

  • „Monument Valley“ (ustwo games): In „Monument Valley“, einem surrealen Erkundungsspiel, manipulieren Spieler:innen unmögliche Architekturen, um die stumme Prinzessin durch eine atemberaubende Welt zu führen. Die Spieler:innen erleben mysteriöse Monumente, entdecken versteckte Pfade, enthüllen optische Täuschungen und überlisten das rätselhafte Krähenvolk. „Monument Valley“ auf Apple Arcade enthält auch die beiden Erweiterungen des Spiels, „Forgotten Shores“ und „Ida’s Dream“.
  • „Mini Metro“ (Dinosaur Polo Club): „Mini Metro“ ist ein U-Bahn-Simulationsspiel, in dem die Spieler:innen den U-Bahn-Plan einer wachsenden Stadt entwerfen. Ständig tauchen neue Stationen auf, und der:die Spieler:in muss Strecken zeichnen, um sie zu verbinden. Man muss Linien neu zeichnen, Tunnel bauen, Erweiterungen platzieren und jede:n an ihr:sein Ziel bringen.
  • „Threes!“ (Sirvo LLC): „Threes!“ ist ein Denkspiel, bei dem man immer wieder aufs Neue Zahlen addieren muss, um eine Blockade zu vermeiden.
  • „Fruit Ninja Classic“ (Halfbrick Studios): Der Spielehit bietet mehrere Modi, in denen die Spieler:innen ihren Weg zum Highscore durch Schneiden von Obst in Scheiben erreichen. Man kann Power-Ups und spezielle Bananen nutzen, um den Effekt zu maximieren und sich mit dem Multischnitt am Granatapfel austoben.
  • „Chameleon Run“ (Noodlecake): „Chameleon Run“ ist ein einzigartiger, schneller und herausfordernder Autorunner mit einem bunten Twist. Das Ziel ist es, dass die Spieler:innen ihre Farbe passend zum Boden wechseln, während sie durch liebevoll gestaltete Levels rennen und springen, um die schnellste Zeit zu erreichen.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Seid so gut und schreibt leserlich. Es gibt andere Möglichkeiten geschlechtsneutral zu schreiben, als die Sprache mit : zu vermurksen!

  2. Wie genial, der „Oregon Trail“! Habe erst letzte Woche eine Folge American Dad gesehen, in der es um das Spiel ging, jetzt muss ich nicht mehr danach suchen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de