Neu auf Apple Arcade: In Wonderbox geht es ums Erschaffen und Entdecken

Beeindruckend schönes Abenteuer

Wir müssen es heute ein wenig kürzer halten. Ich bin extra früh aufgestanden, um vor dem Frühstück mit der Familie die eine oder andere News für euch zu schreiben. Und was soll ich sagen? Ich habe die meiste Zeit mit dem neuen Wonderbox (App Store-Link) vergeudet, dass es seit heute auf Apple Arcade gibt. Und trotzdem kann ich euch nur Bruchstücke rund um das Spiel berichten, denn es hat viel mehr zu bieten, als ich bisher entdecken konnte.

Zunächst einmal ein paar Worte rund um die Herkunft das Spiels. Wonderbox stammt vom brasilianischen Entwickler-Team Aquiris, die auch schon die beliebten Horizon Chase Rennspiele in den App Store gebracht habe. Damit hat Wonderbox allerdings rein gar nichts gemeinsam – außer vielleicht die Tatsache, dass es ebenfalls ein empfehlenswerter Download ist.


Bei Wonderbox, einem Action-Abenteuer, das sich in wunderschön gestalteten Dioramen abspielt, geht es ums Erschaffen und Entdecken. Erkunde mit Freunden und Bekannten dieses stetig wachsende Universum, in dem du deine eigenen Abenteuer erstellen und teilen kannst.

Was mir bereits nach wenigen Minuten aufgefallen ist: Das mit Controllern kompatible und komplett in deutscher Sprache lokalisierte Wonderbox sieht wirklich fantastisch aus. Mir gefällt die Grafik, die mich ein wenig an das erste Oceanhorn erinnert, wirklich sehr gut.

Euer erster Weg in Wonderbox wird sicher zur von den Entwicklern bereitgestellten Kampagne führen, hier erlebt ihr ein Abenteuer mit allem, was dazu gehört. Es müssen Gegner mit Pfeil und Boxen oder mit einem Schwert zur Strecke gebracht und kleine Rätsel gelöst werden. Aber selbst wenn ihr hier, im „regulären“ Teil des Spiels, zum Ende gekommen seid, ist Wonderbox noch nicht vorbei.

Es gibt nämlich auch einen Ersteller-Modus, in dem in bester Minecraft-Manier eigene Welten und Abenteuer erstellt werden können. Und selbst wenn ihr darauf keine Lust habt, wird man sich später über neu generierte Inhalte von anderen Spielern freuen dürfen, da bin ich mir sicher. Und wenn euch selbst das noch nicht reicht, gibt es in Wonderbox auch einen Koop-Modus, in dem man mit bis zu vier Spielern gemeinsam ins Abenteuer starten kann.

‎Wonderbox: Erschaffe Abenteuer
‎Wonderbox: Erschaffe Abenteuer
Preis: Exklusiv bei Arcade

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Interessant daran ist, das auch Fantasian veröffentlicht wurde und jetzt keine weiteren Ankündigungen mehr anstehen. Ist das vllt. ein Zeichen für ein neues Apple TV mit Arcade+?

  2. Darauf hab ich gewartet und es macht wirklich eine Menge Spaß. Nur leider hat man nicht, wie bei anderen Arcade Games, mehrere Speicherslots. Ich hoffe, dass kommt noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de