Apple Keynote: Präsentation des neuen iPhone 5C

16 Kommentare zu Apple Keynote: Präsentation des neuen iPhone 5C

Wir hatten es schon erwartet, nun wurde es offiziell auf der Keynote vorgestellt: Das iPhone 5C.

iphone5c-selection-green-2013Erhältlich sein wird das neue Modell mit einer in fünf Farben erhältlichen Kunststoff-Rückseite in blau, weiß, gelb, rot und grün. Tim Cook erklärte, dass die Rückseite samt Seiten aus einem einzigen Stück Kunststoff besteht. Verwendet wurde dabei hochwertiges PU-Material, das in einem Stück gegossen und mit einer Glanzschicht versehen wurde.

 Zudem wurde die altbewährte Technik des iPhone 5 verwendet, darunter ein 4“-Retina Display, ein A6-Prozessor, eine 8 MP-Rückseiten-Kamera und eine neue 1,2 MP-Frontkamera für FaceTime, die über eine verbesserte Rückseiten-Illumination verfügen soll. Weitere Spezifikationen sind ein vergrößerter Akku im Vergleich zum iPhone 5, sowie der LTE-Standard, Uploads bis 100 Mbps, Bluetooth 4.0 und WiFi a/b/g/n mit 2,4 und 5 GHz.

 Ebenfalls vorgestellt wurden spezifische bunte Silikon-Hüllen für das iPhone 5C, die in grau, rot, gelb, blau, grün und schwarz zum Preis von 29$ – und demnach wohl auch für 29 Euro – im Apple Store aufschlagen werden. Die Besonderheit hier: auf der Rückseite gibt es einige runde Löcher, die das farbige Backcover durchscheinen lassen.

 Zum Preis äußerte man sich nur hinsichtlich eines Vertragsmodells: Die 16 GB-Variante wird damit für 99$, die 32 GB-Version für 199$ zu kaufen sein. Wir dürfen gespannt sein, wie die deutschen Preise umgerechnet werden.

Das iPhone 5C im Video

Kommentare 16 Antworten

      1. Kann ich überhaupt nicht zustimmen. Ich finde es gut, das es jetzt auch eine günstigere Variante gibt und man sich zwischen dem high Endgerät und einer günstigeren Variante entscheiden kann. Und ich finde das Plastik iPhone sieht gar nicht so schlecht aus.

  1. Wann wird Apple externe micro sd speicher anbieten? Vielleicht beim iSung 6?
    But we are loyal to you Stevie up in the clouds. We will wait and wai and wait.
    Kunden ausmelkerei!

  2. …und 599€ als Startpreis für das 5C spottet auch jeder Beschreibung! Aber hey, immerhin kosten das 5C 32GB genauso viel wie das 5S Standard! Lächerlich!!!

  3. Für den Preis und Plastikgehäuse eher eine Enttäuschung. Warum hat Apple nicht das Gehäusematerial der aktuellen iPod-Touch verwendet? Das wäre sicher hochwertiger als Plastik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de