Apple Watch Series 4: Sturzerkennung mit professioneller Stuntfrau getestet

Wie zuverlässig ist die neue Funktion wirklich?

apple watch series 4

Mit der Apple Watch Series 4 hat Apple eine ganze Reihe neuer Fitness- und Gesundheitsfunktionen geliefert. Wie genau die Sturzerkennung eingerichtet wird und wie sie funktioniert, haben wir in diesem Artikel bereits für euch zusammengefasst. Heute wollen wir uns aber mit einer anderen Frage beschäftigen: Funktioniert die Sturzerkennung wirklich?

Rund um den Marktstart der Apple Watch Series 4 gab es schon einige Versuche, die Sturzerkennung der neuen Uhr auf die Probe zu stellen, ich erinnere mich beispielsweise an ein relativ amüsantes Video von Stern.de, wo am Ende aber relativ weich auf eine Turnmatte gefallen wurde. Bei diesem Test ließ sich die Apple Watch nicht überlisten.

Anders sieht es beim aktuellen Test für das Wall Street Journal aus: Hier kam eine professionelle Stuntfrau zum Einsatz, die genau weiß, wie man möglichst realistisch fällt. Ob die neue Apple Watch die Stürze tatsächlich als solche erkannt hat, erfahrt ihr im folgenden Video.

Kommentare 3 Antworten

  1. Scheint erstaunlich gut zu funktionieren. Tolle Sache!
    Ich erinnere mich noch an eine App für Motorradfahrer, bei der auch Stürze über das Gyroscope vom iPhone erkannt wurden und dann automatisch ein Notruf abgesetzt wurde. Leider hatte diese App ein Abomodell und man musste vor jeder Tour dran denken die App zu starten. Deshalb kam sie für mich nie in Frage. Von der Sache her fand ich das ganze aber immer sehr interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de