Apple Watch Series 6: Größere Batterie und Taptic Engine

So sieht das neue Modell von innen aus

Es ist keine große Überraschung, dass die Experten von iFixit bereits einen Blick in das Innere der Apple Watch Series 6 geworfen haben. Das freut uns natürlich, denn wie immer lassen sie uns an ihren Erkenntnissen teilhaben. Und die sind tatsächlich interessant, denn bei der Apple Watch Series 6 wurden einige Details geändert.

So hat Apple den Akku der Series 6 vergrößert, auch wenn auf dem Papier mit 18 Stunden die gleiche Laufzeit angegeben wird. Bei der 44 Millimeter Variante ist der Akku um 3,5 Prozent größer geworden, bei der kleineren 40mm Uhr hat er sogar 8,5 Prozent mehr Kapazität. Gut möglich, dass Apple damit Details wie etwa das hellere Always-On-Display kompensieren möchte.


Ebenfalls auffällig: Die Taptic Engine ist größer geworden und zudem ist ja der neue Sensor zur Messung des Sauerstoffgehalts im Blut verbaut, trotzdem schrumpft die Dicke der Apple Watch Series 6 im Vergleich zum Vorgänger allerdings um 0,34 Millimeter.

Das gesamte Teardown und alle Details rund um die Apple Watch Series 6 findet ihr ab sofort bei iFixit.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Was meint ihr mit 3,5% und 8,5% größer? Die Bauform? Aussagekräftig für die Leistungsfähigkeit eines Akkus ist einzig und allein dessen Gesamtkapazität in mAh und nicht dessen Baugröße.

    1. Der Meinung bin ich auch.
      Ein paar Trainings am Tag und das wars mit dem Akku.
      Aber da warten wir vergebens denn Apple Mitarbeiter haben sicher zwei idente Uhren 🙂 da spielts ja keine Rolle ob eine leer ist :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de