Apple Watch Series 8 könnte in drei Größen verfügbar gemacht werden

Analyst mit neuen Infos

Die Apple Watch Series 7 ist noch gar nicht auf dem Markt, da gibt es schon neue Gerüchte zur Apple Watch Series 8, die im Herbst 2022 erscheinen wird. Ross Young, der in der Vergangenheit zwar nur wenige, aber dafür immer zutreffende Gerüchte gestreut hat, schreibt: „Wundert euch nicht, wenn es nächstes Jahr drei verschiedene Größen gibt“.

Genaue Details teilt er nicht, stattdessen fragt Ross seine Twitter-Follower, ob sie ein „größeres Display“ bevorzugen würden. Möglicherweise könnte Apple also ein noch größeres Display planen. Das Display der Apple Watch 7 ist ja minimal größer geworden, Apple bietet hier 41mm und 45mm an. Mir persönlich ist das aktuell größte Modell ausreichend, natürlich gibt es aber auch Handgelenke, an denen eine noch größere Watch gut aussieht.


Dass die Apple Watch in drei verschiedenen Größen verfügbar gemacht werden soll, hören wir zum ersten Mal. Fraglich ist, ob Apple das kantige Design, das ja eigentlich schon für dieses Jahr geplant sein sollte, mit der Watch Series 8 umsetzt. Die Apple Watch Series 8 könnte in einer Option mit einem „robusten Gehäuse“ erhältlich sein, das sich an Sportler, Wanderer und andere richtet, die die Uhr unter extremeren Bedingungen tragen, und sie könnte über einen Temperatursensor verfügen. Andere Gesundheitssensoren, die schon seit einiger Zeit in Arbeit sind, sind ebenfalls denkbar, wie zum Beispiel die Blutzuckermessung für Diabetiker.

(Foto: Prosser, RendersbyIan)

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

      1. Ja. Displaygrößen werden in Zoll angegeben. Dabei ist die Diagonale gemeint. Aber die Apple Watchgrößen sind halt die Gehäusegrößen. Die langen Seiten.

      2. „Bei den Displays ist es üblich, das die Länge der Diagonalen angegeben wird und nicht die Höhe oder Breite.“

        Wow nein, echt?! Ich dachte in Grad Celsius.🤔

    1. Haha und wenn die 3 Größen wieder mit der gleichen großartigen beschissenen 18std Akkulaufzeit beworben werden Greens ich nen Besen 😂😂

  1. Ich prognostieziere mal so:
    3 Größen wie beim iPhone (mini/normal, Pro und Max).
    Je größer das Modell, umso mehr Platz für neue Sensoren/Features.

    Die normale mit 41mm entspricht der SE.
    Das Pro-Modell mit 45mm ist wie die 7 mit zusätzlichem Gluckosemonitor und die Max mit 48mm hat dann den Temperatursensor, ein 12-Kanal-EKG, einen Ganzkörperplethysmographen, ein EEG, eine Tablettenschublade und einen Atemalkoholtester mit an Board.

    Ich hab schon eine Email an Tim Cook geschrieben, dass ich auf jeden Fall eine nehme.^^

  2. Na Freddy, deine letzten Fake News zum Thema AW waren ja nicht sooo geil. Wer wird dir da noch glauben, Armin … ich meine Freddy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de