August 2016: Das sind die besten Spiele des Monats

Freddy Portrait
Freddy 31. August 2016, 20:15 Uhr

Die besten Apps aus dem August haben wir euch schon heute Nachmittag vorgestellt. Jetzt folgen die Spiele, die uns besonders gut gefallen haben - und davon gibt es auch diesen Monat jede Menge.

Reigns

Reigns: Reigns (App Store-Link) hat Fabian so begeistert, dass er das Spiel sogar durchgespielt hat. In Reigns herrscht man als König über ein ganzes Reich und muss versuchen, möglichst lange an der Macht zu bleiben und zu überlegen. Um dieses Ziel zu erreichen und das Königreich immer mächtiger zu machen, muss man in Reigns zahlreiche Entscheidungen fällen. Diese können sofortige Auswirkungen haben oder sich erst später bemerkbar machen - sowohl positiv als auch negativ. Mit jedem Jahr an der Macht wird in Reigns eine Ereigniskarte ausgespielt. Man lernt verschiedene Personen und Handlungen kennen, wird aber immer zu einer Entscheidung gezwungen. Entweder wischt man nach rechts oder nach links, wobei stets sichtbar ist, was man in diesem Fall tut und wie sich diese Entscheidung im ersten Moment auswirkt.

Reigns
Entwickler: Devolver Digital
Preis: 3,49 €

Agricola Die Bauern und Das Liebe Vieh 3

Agricola: Die Bauern und das liebe Vieh: Das beliebte Brettspiel ist in der Version "Die Bauern und das liebe Vieh" (App Store-Link) auch im App Store angekommen. Als Farmer gilt es einen blühenden Bauernhof aufzubauen, Tiere zu züchten und Ressourcen zu sammeln. Ziel des Spiel ist es, den konkurrierenden Bauern zu übertrumpfen, in dem man mehr Tiere züchtet und bessere Gebäude errichtet. Denn diese geben bei der Endabrechnung nach acht Runden mehr Punkte und bringen somit den Sieg nach Hause. Doch bis dahin ist es kein leichter Weg, sollte man das Spiel zuvor noch nie gespielt haben - ein interaktives Tutorial macht auf alle Regeln aufmerksam. "Agricola: Die Bauern und das liebe Vieh" kann plattformübergreifend gespielt werden und ist für Neulinge anfangs durchaus komplex. Wenn ihr euch aber für gelungene Brettspiele interessiert und strategisches Denken mitbringt, dann ist das neue digitale Brettspiel eine klare Empfehlung. 

Agricola Bauern und Vieh
Entwickler: DIGIDICED
Preis: 5,49 €*

Deus Ex Go Level 54

Deus Ex GO: Wenn ihr Lust auf ein schönes Puzzle-Spiel habt, dann ist Deus Ex GO (App Store-Link) die richtige Wahl. Wieder einmal hat Square Enix gezeigt, wie ein mobiles Spiel auszusehen hat. Als Geheimagent Adam Jensen gilt es die Verschwörung hinter dem terroristsichen Anschlagsplan aufzudecken, in dem man die über 50 Level meistert. Wie auch schon bei den Vorgängern kann man sich in jedem Level auf einem vorgegebenen Pfad bewegen, muss Hinweise und Objekte nutzen, um so den Ausgang jeden Levels zu erreichen. Die Grafiken sind abermals einfach nur großartig. Es gibt tolle Effekte und viele Details im Hintergrund zu entdecken. Kleine Zwischensequenzen machen auf die Story aufmerksam, immer wieder gibt es Dialoge mit befreundeten Soldaten. Passende Soundeffekte von Geschützen, Angriffen und mehr sind natürlich auch mit an Bord.

Deus Ex GO
Entwickler: SQUARE ENIX INC
Preis: 5,49 €*

Die Legende des Skyfish 1

Die Legende des Skyfish: In jedem der verwinkelten Level hat das kleine Mädchen ein Ziel: Das Totem der Skyfish zerstören. Bis dahin ist es aber ein weiter Weg: Mithilfe einer Angel muss man von einer Insel auf die andere Springen, Gegner zur Strecke bringen oder kleine Puzzles lösen. Immer wieder trifft man auf Stachelfelder oder Pfeilgeschosse, die man im richtigen Moment passieren muss. Besonders klasse ist aber der Einsatz der Angel: Sie kann für viele verschiedene Zwecke ausgeworfen werden, auch um Objekte zu verschieben oder von nicht erreichbaren Inseln zu fischen. Zudem gibt es in Die Legende des Skyfish (App Store-Link) immer wieder kleine Rätsel. In den ersten Leveln müssen zumeist Schalter in der richtigen Reihenfolge aktiviert werden, um den Weg zum Ziel zu ebnen. Der Schwierigkeitsgrad steigt dabei immer weiter an, zumal es in dem Spiel auch riesige Boss-Gegner gibt, für die man sich besser eine passende Taktik einfallen lässt. Sollte man alle Leben verlieren, muss man das Level nämlich von vorne oder zumindest vom letzten Checkpoint erneut in Angriff nehmen.

Die Legende des Skyfish
Preis: 4,49 €

Kubot letztes Level

Kubot: Dei Regeln in Kubot (App Store-Link) sind aber schnell erklärt: Farbige Blöcke müssen mit einem kleinen Ball auf die farblichen Markierung geschoben werden. Den Ball steuert man über zwei Pfeile am linken Bildschirmrand und einen unsichtbaren Button am rechten Bildschirmrand, mit dem man den Ball springen lassen kann. Was in den ersten Leveln noch relativ einfach ist, entwickelt sich schnell zu einer echten Herausforderung. Die Steine müssen dann in der richtigen Reihenfolge verschoben werden. Oftmals muss man einen Block auch erst so bewegen, dass er bei der Lösung des Rätsels hilft, bevor man ihn an die endgültige Position verschiebt.

KUBOT
Entwickler: Marios Michalakos
Preis: 1,09 €

Riptide GP Renegade 3

Riptide GP Renegade: Im Mittelpunkt von Riptide GP Renegade (App Store-Link) steht der Karriere-Modus, zu Beginn kann man hier durchaus den mittleren Schwierigkeitsgrad wählen. In verschiedenen Rennen und Herausforderungen tritt man gegen sieben Gegner an, verdient sich Erfahrungspunkte und Geld, die man in neue Stunts und Upgrades für den Hydrojet investieren kann. Hier macht sich sehr positiv bemerkbar, dass es in Riptide GP Renegade keine In-App-Käufe gibt. Richtig cool gestaltet sind die Strecken in Riptide GP Renegade. Es geht mitten durch Städte, Freizeitparks oder Militärstützpunkte. Wenn man es schafft, den Blick von der Strecke schweifen zu lassen, erkennt man viele animierte Details: Raumschiffe, Fahrzeuge, Zuschauer. Aber auch auf der Strecke ist einiges los: Es geht über riesige Wellen, enge Tunnel und auf manchen Strecken wird man von der Polizei verfolgt, die die illegalen Raser von der Strecke drängen möchte. Ja, hier werden zumindest kurzzeitig Erinnerungen an Need for Speed wach.

Riptide GP: Renegade
Entwickler: Vector Unit
Preis: 3,49 €

Space Marshals 2 2

Space Marshals 2: In Space Marshals 2 (App Store-Link) schlüpft man erneut in die Rolle des Weltraum-Cowboys Burton, der zusammen mit zwei Kameraden im Schlaf von Piraten entführt wird und danach zu einem weit entfernten Planeten flüchtet. Von dort aus entwickelt sich ein spannendes Abenteuer mit einer kleinen Geschichte, die in deutscher Sprache erzählt wird und 20 Missionen umfasst. Eine der vielen herausragenden Neuerungen in Space Marshals 2 ist der neue Schleichmodus. Mit ihm kann man sich an schlafende oder nicht aufmerksame Gegner heranschleichen und sie ohne Waffeneinsatz zur Strecke bringen. Um sich von hinten an die Gegner heran zu schleichen, können sogar Steine geworfen werden, um sie auf eine falsche Fährte zu locken. In späteren Missionen wird man sogar Geschütztürme hacken und auf die Gegner richten oder verschiedene feindliche Fraktionen gegeneinander aufhetzen können.

Space Marshals 2
Entwickler: Pixelbite
Preis: 5,49 €*

Teilen

Kommentar schreiben