Bereit für die nächste Saison: TorAlarm legt neues Design vor

Und weitere Optimierungen

Am 15. Juli 2022 startet die zweite Bundesliga, ab dem 5. August rollt auch im Oberhaus wieder der Ball. Eine App darf dann wohl nicht fehlen: TorAlarm (App Store-Link). Selbst bezeichnet sich TorAlarm als „die schnellste Fußball App“ und ich kann bestätigen, dass keine mir bekannte App Tore schneller meldet.

TorAlarm ist bereit für die neue Saison und präsentiert ein runderneuertes Design. Dem Farbshema ist man treu geblieben, weiterhin gibt es hier viele weiße und grüne Elemente. Alles wirkt etwas moderner, zudem wurde der Ligen-Bereich neu sortiert, damit man sich besser zurechtfinden kann.


TorAlarm kann gratis auf iPhone und iPad installiert werden und finanziert sich über Werbung. Mit dem Premium-Abo könnt ihr die Werbung abschalten, die App in Vereinsfarben nutzen und bekommt bei Tor-Benachrichtigungen auch den Torschützen mitgeteilt. Ein Monat Premium kostet 3,99 Euro, 3 Monate gibt es für aktuell nur 4,99 Euro und ein ganzes Jahr liegt bei 16,99 Euro. Ich bin mir nicht ganz sicher, was TorAlarm in der vergangenen Saison gekostet hat, vor ein paar Jahren war ein ganzes Jahr aber noch so teuer, wie jetzt ein einzelner Monat. Das ist schon eine ordentliche Preissteigerung, auch wenn TorAlarm mittlerweile mehr Inhalte bietet.

‎TorAlarm
‎TorAlarm
Entwickler: TorAlarm GmbH
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. An Flashscore führt kein Weg vorbei, alleine schon aufgrund des Umfangs an Sportarten und Ligen, die dort aufgeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de