Booq Cobra Sling: Schlanke & hochwertige Schultertasche für das iPad

Heute stellen wir euch mit dem Booq Cobra Sling eine ganz besondere Transport-Möglichkeit für das iPad vor.

Booq Cobra Sling 4 Booq Cobra Sling 1 Booq Cobra Sling 2 Booq Cobra Sling 3

Das iPad ist das ideale Gerät für unterwegs. Wo wir früher noch elendig schwere Notebooks durch die Gegend geschleppt haben, nur um ein paar Fotos oder eine Präsentation zu zeigen, kommt heute ein Tablet zum Einsatz. Irgendwie muss das iPad aber auch verpackt werden, um den Transport zu erleichtern. Wer das nicht in einem Rucksack oder einer viel zu großen Tasche machen möchte, sollte sich die neue Umhängetasche Booq Cobra Sling ansehen.

Die Grundfläche der Booq Cobra Sling ist kaum größer als ein DIN A4 Blatt: Die äußeren Abmessungen betragen 28 x 23 Zentimeter, zudem ist die Tasche mit 3 Zentimetern nicht unbedingt dick. Welche Vor- und Nachteile das mit sich bringt, wollen wir euch später verraten. Zunächst wollen wir in unserem Testbericht einen Blick auf die Verarbeitung werfen. Wir dürfen vorwegnehmen: Die kann sich wirklich sehen lassen.

Das Außenmaterial der Booq Cobra Sling ist nämlich etwas ganz besonderes. Es handelt sich aus eine Mischung aus 47 Prozent wiederverwertetem PET und 53 Prozent Baumwolle. Das macht die Tasche robust und wasserabweisend, trotzdem fühlt sich die Oberfläche wie Stoff an. In etwa so wie eine etwas stumpfe Jeans. Für kleine Akzente sorgt schwarzes Nappaleder und kupferrotes Innenfutter. Der Schultergurt erinnert an einen schlanken Autogurt und lässt sich leicht verstellen.

Seitlich angebrachter Gurt kann überzeugen

Neben einem großen Hauptfach, das mit einem Reißverschluss verschlossen werden kann, verfügt die Booq Cobra Sling über zwei Außentaschen. Auf der Vorderseite gibt es ein Fach mit Reißverschluss und einer Größe von etwa 20 x 20 Zentimetern. Auf der Rückseite gibt es ein ähnlich großes Fach, das ohne Reißverschluss auskommen muss.

Das große Innenfach ist mehrfach unterteilt und bietet unter anderem ein großes Fach für das iPad. Zudem gibt es kleinere Fächer für Stifte, Visitenkarten oder sonstigen Kleinkram. Viel mehr bekommt man in der Booq Cobra Sling allerdings nicht unter. Das Material ist nicht besonders dehnbar und die Dicke von nur 3 Zentimetern macht sich spätestens dann bemerkbar, wenn man eine kleine Getränkeflache unterbringen möchte. Das passt nämlich nicht. Die Umhängetasche eignet sich viel mehr für den alltäglichen Kleinkram – was genau in die Booq Cobra Sling passt, könnt ihr unten im Video sehen.

Neben der allgemein sehr guten Verarbeitung hat uns der seitlich angebrachte Gurt besonders gut gefallen. Durch den kleinen Winkel hängt die Tasche selbst gerade nach unten, quasi parallel zum Körper.

Keine großen Diskussionen gibt es beim Preis: 95 Euro (Amazon-Link) werden für die Booq Cobra Sling gefordert. Sicherlich nicht die günstige Umhängetasche, dafür aber perfekt für das iPad abgestimmt und in gewohnt sehr guter Booq-Qualität.

Video: Das passt in die Booq Cobra Sling

Kommentare 2 Antworten

  1. Mir fällt wieder einmal auf, dass die Geräte „nackt“, also ohne Hülle, im Film in die Tasche gepackt werden. Meine Geräte jeweils ein recht dickes Ledercase, das würde sicher ziemlich eng werden oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de