Castro: Podcast-Player fürs iPhone so günstig wie noch nie

Und weiter geht es mit den spannenden Angeboten, heute ist natürlich auch etwas aus dem App Store mit dabei.

Castro 2

Für alle Film-Fans haben wir heute bereits einen Blick auf die Amazon-Aktion rund um den Prime Day geworfen. Falls ihr vor dem entspannten Film-Abend aber lieber einem Podcast lauscht, etwa auf dem Weg zur Arbeit, haben wir heute ebenfalls etwas für euch: Castro (App Store-Link), einer der besten Podcast-Player aus dem App Store, ist aktuell so günstig wie noch nie erhältlich.


Die im August 2016 veröffentlichte Version 2.0 der iPhone-App wurde seit dem Start regelmäßig aktualisiert und hat stets zwischen 2,99 und 4,99 Euro gekostet. Heute könnt ihr erstmals für nur 2,29 Euro zuschlagen. Im deutschen App Store ist Castro mit vollen fünf Sternen bewertet. Warum?

„Castro ist mein Podcast-Client der Wahl, ich mag die Benutzerführung und Einstellbarkeit. Mit vielen Abonnements kommt das Programm gut zurecht. Ich wünsche mir noch die Unterstützung von Kapitelmarken – das wäre der Schokoguss auf dem Kuchen“, schreibt ein Nutzer in seiner 5-Sterne-Rezension.

castro carplay

Neben den wichtigsten Funktionen rund um Podcast, also zum Beispiel das Abonnieren von Kanälen und dem automatischen Download von neuen Episoden, bietet Castro viele spannende Extras. Etwa einen Dark-Mode und einen Sleeptimer zur Nutzung in den Abendstunden. Ebenfalls praktisch: Die iPhone-App kann nicht nur im Hochformat, sondern auch im Querformat genutzt werden. Im Wiedergabe-Screen gibt es dann besonders große Buttons, um die Bedienung im Auto zu erleichtern, falls man kein CarPlay an Bord hat.

Eines der besonderen Features von Castro ist die Inbox. Ähnlich wie bei E-Mails oder RSS-Apps landen zunächst einmal alle neuen Podcast-Episoden in einer Inbox. Dort hat der Nutzer die Qual der Wahl: Interessante Episoden könnten direkt in die Wiedergabeliste übertragen werden, während nicht so interessante Werke ins Archiv geschoben werden. So soll man immer den bestmöglichen Überblick über neue Podcasts haben. Sollte es einen Podcast geben, von dem ihr jede Folge anhört, könnt ihr ihn auch als einen eurer Favoriten markieren, damit neue Episoden nicht immer den Weg über die Inbox nehmen müssen.

‎Castro Podcast Player
‎Castro Podcast Player
Entwickler: Supertop Software
Preis: Kostenlos+

Kommentare 8 Antworten

  1. Aber die inbox ist ja mal der Ober Mega brüllet und den hat natürlich nur diese App ????OMG was für ein Feature !?? Naja eine Software die eine gute Lobby hat und sich somit anbiedernd gut verteilen / verkaufen lässt ?

    1. ja, die Inbox hat in dieser Form NUR Castro. Und zudem hat sie ein Feature, dass ich genauso nützlich finde wie „pull to refresh“ und das KEINE andere Medienwiedergabe-App hat aus Castro 1+2:

      Sleeptimerrefresh!

      Sleeptimer ist abgelaufen, aber man möchte die Zeit noch einmal um die gleiche Zeit verlängern ohne mühsam das Gerät hervorzuziehen, zu entsperren, etc. Ein Klick auf Play des Headsets: „Sleep timer continues“. Wäre echt froh, wenn das bspw. Audible übernehmen würde

    2. Zudem: ui, eine App kostet Geld… ui, eine App macht das was andere auch können… Willkommen in der Marktwirtschaft! Musst es ja nicht kaufen und du kannst dir ungefähr ausrechnen, wie reich die Entwickler bei der App werden, wenn du den lächerlichen Preis auf die Arbeitszeit der beiden Entwickler umlegst.. ach ne, vergiss es: ui, die Entwickler wollen Geld… Kapitalisten…

  2. Ich benutze schon seit Jahren (seitdem Podcasts nicht mehr über die Musik App von iOS funktionieren) Downcast und bin damit sehr zufrieden!

  3. ich hab jetzt echt schon mehrere Podcast-Apps durch, inkl. Castro, Overcast, Downcast, und weniger bekannte mehr, aber DIE App war bisher noch nicht dabei … keine flutscht einfach … entweder überladen, kompliziert oder mit fehlenden Funktionen belastet, such ich noch immer MEINE Podcast-App

    ich glaub, ich warte mal was die Apple ab iOS 11 kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de