Contaqs 2.0: Kontaktemanager jetzt mit lokalen Gruppen und Zahlentastatur

Erst vor wenigen Tagen haben wir ein Interview mit dem Entwickler Holger Frank veröffentlicht, jetzt gibt es das bereits versprochene Update auf Version 2.0.

Neben vielen Optimierungen gibt es in der neuen Version von Contaqs (App Store-Link) lokale Gruppen. So lassen sich Kontakte ohne Einschränkungen in lokale Gruppen zusammenfassen, allerdings sind diese nur in der Contaqs-App sichtbar. Ebenfalls nett ist die neue Telefontastatur, mit der das Anrufen neuer Telefonnummern noch schneller von der Hand geht.

Außerdem wurde die Startzeit deutlich verbessert, so dass ein noch schnellerer Zugriff gewährleistet wird. Der Tag und Monat des Geburtstages werden jetzt in der Liste angezeigt, außerdem gibt es zwei neue Smartlisten „Familie“ und „Freunde und Kollegen“. Auch im Hintergrund wurden einige Fehler behoben, um die Performance hoch zu halten.

Alle kleineren Fehlerbehebungen könnt ihr im Update-Text der App nachsehen. „Contaqs ist wohl der erste Kontakt-Manager, der das Optische mit dem Funktionalen richtig toll verbindet. Wir haben versucht ein ansprechendes ‚leichtes‘ Design anzubieten. Dazu noch bewährte Elemente wie Drag&Drop und das Seitenmenü für eine einfache Navigation“, beschreibt Holger Frank seine Applikation. Da können wir nur zustimmen: Auch uns gefällt das Layout und der Funktionsumfang. Preislich liegt man weiterhin bei 1,79 Euro.

Kommentare 5 Antworten

  1. Ich habe keine Probleme. Die erste kontaktapp, die es bei mir geschafft hat, das Original zu verdrängen.
    Und seit dem Update nochmal besser…

  2. bin mit der standard-variante zufrieden und 1,79 mal zum probieren zu happig. bin zwar länger auf der suche nach ner guten crm-app, aber da gibt es im store einfach nichts (freies, für kleinunternehmen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de