Dadish 2: Radieschen-Papa rettet seine kleinen Radieschen-Kinder

Retro-Platformer für drei Systeme erschienen

Stellt euch vor, ihr wärt ein Radieschen, dem der eigene Radieschen-Nachwuchs abhanden gekommen ist. Unvorstellbar? Dann solltet ihr den neuen Retro-Platformer Dadish 2 (App Store-Link) ausprobieren, der just für iOS, Android und die Nintendo Switch erschienen ist. Der Download ist gratis und finanziert sich über einen In-App-Kauf für Werbefreiheit in Höhe von 3,49 Euro. Neben 95 MB an freiem Speicherplatz wird auch iOS 10.0 oder neuer auf dem Gerät benötigt. Eine deutsche Lokalisierung liegt für das Spiel bisher noch nicht vor.

„Er ist ein Vater und ein Radieschen, und er ist zurück in seinem bisher größten Abenteuer! Nachdem ein improvisierter ‚Bring Your Kids To Work Day‘ schiefgegangen ist, macht sich Dadish auf die Suche nach seinen vermissten Kindern. Auf seinem Weg watet er durch Sümpfe, reitet auf Raketen, klettert auf einen großen Baum und besucht sogar den Weltraum! Hilf Dadish in diesem charmanten und herausfordernden Jump’n’Run-Abenteuer, seine vermissten Kinder wiederzufinden.“

So beschreibt der Entwickler Thomas Young, der auch schon für Super Fowlst verantwortlich war, seine Neuerscheinung für die drei Spiele-Plattformen. Schon ab Ende des letzten Monats ließ sich Dadish 2 vorbestellen und bietet einiges mehr als der Vorgänger: Insgesamt finden sich 50 Level, fünf große Boss Fights und auch eine Unterstützung für kompatible Game-Controller in Dadish 2.


Zu den weiteren Features dieses wirklich gut gemachten und flüssig über virtuelle Buttons bzw. Fingertipps auf dem Screen zu spielende Platformer-Game gehört ein cooler Retro-Soundtrack, der an alte Super Mario Land-Spiele erinnert, sowie Sterne zum Einsammeln und Geheimnisse, die es zu entdecken gibt. Natürlich trifft man auch auf jede Menge skurrile Charaktere und kann sich an verrückten, augenzwinkernden Dialogen erfreuen. Ein kleiner YouTube-Trailer des Entwicklers bringt euch die Neuerscheinung abschließend näher.

‎Dadish 2
‎Dadish 2
Entwickler: Thomas Young
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de