Deezer ist ab sofort mit dem HomePod kompatibel

Musik direkt per Sprachbefehl streamen

Nach dem Start des HomePod konnte man lange Zeit nur Apple Music direkt auf dem smarten Speaker nutzen, für andere Streaming-Dienste musste man auf AirPlay ausweichen. Mittlerweile bietet Apple mehr Möglichkeiten und seit heute gibt es einen weiteren Service, der diese Option nutzt: Deezer. Für Nutzer von Deezer HiFi klappt das sogar in besonders hoher Klangqualität.

Zur Nutzung des neuen Features muss man Deezer nur als Musikdienst zum eigenen HomePod hinzufügen und kann direkt danach loslegen. Einfach einen Sprachbefehl wie „Hey Siri, spiele Musik von Kastelruther Spatzen“ und schon werden die passenden Songs gespielt.


Ist Deezer nicht als Standardmusikdienst festgelegt, so muss bei jedem Befehl am Ende „auf Deezer“ dazu gesagt werden, wie zum Beispiel „Hey Siri, spiele ,Dance Monkey’ auf Deezer”. Nutzer können auch sagen, wenn ihnen Titel gefallen oder nicht gefallen und ob Inhalte wiederholt oder per Zufallswiedergabe abgespielt werden sollen. Podcast-, Hörbuch- oder Live-Radio-Inhalte werden von Deezer auf dem HomePod oder HomePod mini derzeit noch nicht unterstützt.

Deezer aktuell mit 50 Prozent Rabatt abonnieren

Falls ihr Deezer längerfristig nutzen möchtet, haben wir ebenfalls gute Nachrichten für euch: Mobilcom-Debitel bietet das normalerweise 9,99 Euro teure Abo derzeit deutlich günstiger an. Ihr zahlt in den ersten zwölf Monaten nur 4,99 Euro, im zweiten Preis dann den regulären Preis von 9,99 Euro – dafür gibt es einen 60 Euro Amazon-Gutschein obendrauf. Rein rechnerisch zahlt ihr also über zwei Jahre hinweg den reduzierten Preis. Hier gelangt ihr zur Aktion.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

    1. Fände es zudem gut, wenn Apple was an der Preis-/ Abostruktur ändern würde. Würde gern selber bestimmen wollen, was in meinem Apple One Sinn macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de