Das sind die besten Akkuhüllen für das iPhone 6s

Wer eine Akkuhülle für das iPhone 6 oder iPhone 6s sucht, findet die besten Vertreter in unserer Auflistung.

Kiev, Ukraine - September 22, 2014: The brand new Apple iPhone 5S lying on a desk with low battery symbol on a screen. Developed by Apple inc. and was released on September 20, 2013.

Das iPhone 6s ist seit September 2015 im Handel und erfreut sich abermals großer Beliebtheit. Auch wenn einige Analysen einen starken Rückgang der Produktion des iPhone 6s bescheinigen, ist die Verbreitung des Flaggschiffs von Apple enorm. Wer auch unterwegs nicht auf sein iPhone aufgrund von Strommangel verzichten möchte, kann zu einer Akkuhülle greifen, die das iPhone nicht nur schützt, sondern auch mit zusätzlicher Power versorgt.


Wir haben in der Vergangenheit viele Akkuhüllen diverser Hersteller vorgestellt und getestet, heute möchten wir für euch eine Zusammenfassung für einen besseren Überblick liefern. (Foto: depositphotos/bloomua) 

Anker Ultra Slim Extended Battery Case

Anker Akku Case iPhone 6Mit nur 13 Millimeter ist das Battery Case von Anker eines der schlanksten Vertreter und bietet insgesamt 130 Prozent mehr Power. Die Kapazität liegt bei 3100 mAh, das Case ist MFi zertifiziert und kann Stürze aus bis zu 1,5 Meter Höhe abfangen. Mit nur 100 Gramm ist die Anker-Hülle sehr leicht. Alle Erfahrungen gibt es in unserem Test. Die Version mit 3100 mAh kostet 39,99 Euro (Amazon-Link), die Variante mit 2850 mAh 32,99 Euro (Amazon-Link).

EasyAcc MFi 3200mAh Akku Case

EasyAcc Akkucase iPhone 6 2Mit 3200 mAh Kapazität kann man die Akkulaufzeit des iPhone 6s verdoppeln. Das Akku Case von EasyAcc gibt es in mehreren Farben, unter anderem auch in gold, silber und spacegrau. Mit nur 86 Gramm trägt die Akkuhülle nicht zu sehr auf und bietet einen guten Rundumschutz für das iPhone. Im Lieferumfang enthalten ist ein Kopfhörerverlängerungskabel, um Kopfhörer anschließen zu können. In unserem Test wurden die Angaben des Herstellers sogar übertroffen. Die Akkuhülle von EasyAcc kostet 29,99 Euro (Amazon-Link).

Apple Smart Battery Case

iPhone 6 Smart Battery CaseAuch Apple hat Ende letzten Jahres ein eigenes Battery Case veröffentlicht. Neben dem doch sehr gewöhnungsbedürftigen Design, liefert Apple praktische Zusatzfunktionen. Das Smart Battery Case ist perfekt auf das iPhone zugeschnitten und innen samtweich ausgekleidet. Der Akkustand wird nicht per LED gekennzeichnet, sondern direkt auf dem Display des iPhone. Das ist toll und praktisch, aber über das verkorkste Design und den hohen Preis können wir keine guten Worte verlieren. Alle Details findet ihr im Testbericht. Das Smart Battery Case kostet 119 Euro (Apple Store-Link).

Mophie Juice Pack Plus

Mophie Juice Pack AirDas Mophie Juice Pack Plus habe ich persönlich Zuhause und immer wieder im Einsatz, zum Beispiel auf Messen oder bei längeren Fahrten mit der Bahn. Mit 3300 mAh gibt es ausreichend Kapazität, die Hartschale wiegt samt Akku nur 100 Gramm. Über einen “Standby-Modus” kann das Juice Pack Plus als Zusatzakku oder als reine Schutzhülle verwendet werden. Das Produkt kostet 90 Euro (Amazon-Link) und ist auch für das iPhone 6 Plus verfügbar.

Xtorm Powercase

a-solar-xtorm-power-case-am412-zusatzakku-und-schutzhuelle-f-iphone-6Das Xtorm Powercase vom niederländischen Hersteller bietet 3100 mAh und ebenfalls einen Rundumschutz für das iPhone. Das Design ist sehr schlank, das Case ist mit nur 82 Gramm ein Leichtgewicht. Das iPhone wird einfach eingeschoben, der Rahmen danach wieder aufgesetzt. Über LEDs wird die Akkuladung des Case angezeigt. Weitere Details gibt es im Testbericht. Der Preis liegt beim Xtorm Powercase bei 54 Euro (Amazon-Link).

iProtect Power Case

iProtect Power CaseDas iProtect Power Case haben wir selbst noch nicht unter die Lupe genommen, wollen das Produkt aber mit aufnehmen, da es bei Amazon gute Bewertungen gibt, außerdem ist der Preis richtig stark. Die nur 19,98 Euro (Amazon-Link) teure Akkuhülle verfügt über 3500 mAh und bietet auf der Rückseite einen ausklappbaren Arm, um das iPhone samt Hülle aufzustellen. Im Schnitt gibt es 4 von 5 Sterne.

Bitte beachtet: Das iPhone 6 und iPhone 6s weichen in den Abmessungen nur sehr gering ab. Die meisten Hüllen sollten mit beiden Produkten kompatibel sein, werft vorher aber einen genauen Blick in die Bewertungen, auch unter den Kundenfragen werden meist die wichtigsten Details gelistet.

Habt ihr eine andere Akkuhülle im Einsatz, die auch empfehlenswert ist? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Kommentare 7 Antworten

  1. Wie gut schützt das EasyAcc MFi denn an den Ecken vor Stürzen? Das Bild sieht aus, als wären da ein paar Millimeter Material, also recht stabil. Hat da jemand Erfahrung?

  2. Ich habe die Anker Version, aber die mit 2850 mAh, da diese noch dünner ist und der Unterschied der Kapazität nicht ins Gewicht fällt.

  3. Welches ist denn nun die beste Hülle für das IPhone 6s wenn ich die Rangfolge bemesse nach 01. Dicke und Gewicht, 2. Akkukapazität und Design und zuletzt Schutz und Preis definieren möchte.

  4. Ich habe das iProtect Power Case bei meinem iPhone 6 im Einsatz. Für die knapp 20€ bekommt man knapp 100% mehr Laufzeit! Lediglich der Deckel hielt bei mir nicht vernünftig, aber das ließ sich durch dünne Streifen Isolierband auf den Führungen beheben. Laut den Amazon Bewertungen haben auch andere dieses Problem! Trotzdem würde ich es erneut kaufen. Preis-(Akku)Leistung ist unschlagbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de