Mehr Power: Anker Akku Case für das iPhone 6 im Test

Für das iPhone 6 gibt es ein neues Akku Case von Anker. Wir haben alle Informationen für euch.

Anker Akku Case for iPhone 6

Produkte aus dem Hause Anker sind sehr beliebt und zudem noch recht preiswert. Heute möchten wir euch das neue Anker Akku Case für das iPhone 6 vorstellen. Wer viel unterwegs ist, und sein iPhone über längere Zeit nicht an eine Steckdose anschließen kann, hat zwei Optionen: Entweder man greift auf einen externen Akku zurück, der das iPhone über ein Kabel auflädt, oder man verwendet ein iPhone-Case mit Akku, das zudem als Schutzhülle fungiert.

  • Anker Akku Case für das iPhone 6 für 39,99 Euro (Amazon-Link)

Bevor man das Anker Akku Case in Betrieb nimmt, gilt es zuerst den Plastikrahmen zu öffnen, damit das iPhone 6 eingelegt werden kann. Danach wird der Rahmen einfach wieder auf die Hülle geklickt und schon ist die Batterie-Hülle einsatzbereit. Alle Bedienelemente sind weiterhin frei zugänglich, auch die Kamera und der Blitz lassen sich verwenden.

Über Aussparungen am Lautsprecher und Mikrofon ist ein Telefonieren oder das Hören eines ankommenden Anrufs kein Problem, außerdem wird ein Adapter für den Kopfhöreranschluss mitgeliefert, da dieser aufgrund der vergrößerten Form mit einem einfachen Kopfhörer nicht erreichbar ist. Auf der Rückseite befindet sich der Power-Knopf, sowie vier LEDs, die den restlichen Strom des Akku Case veranschaulichen.

Anker Akku Case bietet 150 Prozent zusätzliche Power

Anker Akku Case iPhone 6Der integrierte Akku verfügt über eine Kapazität von 3100 mAh, die zusätzlich für 75 Stunden Musikgenuß, 21 Stunden mehr Sprachzeit oder 16 Stunden mehr Spaß am Surfen bietet. Natürlich ist das Anker Akku Case für das iPhone von Apple MFi zertifiziert. Außerdem ist die Hülle so gefertigt, dass Stürze aus 1,5 Meter Höhe abgefangen werden. Mit 99,2 Gramm ist die Hülle sehr leicht, mit 0,74 Zentimeter ziemlich dünn. Beachten solltet ihr aber, dass das iPhone samt Hülle in die Länge gezogen wird.

Den Akku ladet ihr bei Bedarf mit dem mitgeliefert Micro-USB-Kabel wieder auf. Schon in der Vergangenheit haben unsere Tests gezeigt, dass auch die günstigen Akkus mithalten können. Bis die komplette Energie an das iPhone übertragen ist vergeht zwar etwas mehr Zeit als bei höherpreisigen Produkten, aber dieses kleine Manko kann man bei dem angesetzten Preis durchaus hinnehmen.

Das Anker Akku Case für das iPhone 6 kostet 39,99 Euro und ist unterwegs wirklich verdammt praktisch. Die Qualität stimmt auch bei diesem Anker-Produkt, das Preis-Leistung-Verhältnis ist ebenfalls zu loben. Eine Version für das iPhone 6 Plus gibt es aktuell nicht.

Kommentare 2 Antworten

  1. Dieses Akku-Case wird von verschiedenen Firmen zu den verschiedensten Preisen angeboten (geht bis zu 80.-€!!). Dabei handelt es sich immer um das komplett identische Ladegerät, welches jeweils mit 2 verschiedenfarbigen Rahmen (schwarz, blau, durchsichtig….) geliefert wird. Inzwischen wird auch ein goldenes und ein hellgraues Akkumodell angeboten. Zu beachten ist, dass der Lightning-Anschluss durch den Mini-USB_Anschluss ersetzt wird. Hat aber den Vorteil, dass damit sowohl der interne als auch der externe Akku gemeinsam geladen wird! iTunes-Sync ist damit auch problemlos möglich. An das neue Gewicht musste ich mich erst mal gewöhnen – liegt aber für mich nun besser in der Hand als das Original-6er-iPhone. Noch etwas: das die Audio-Buchse nun tiefer liegt, wird ein Verlängerungs-Adapter mitgeliefert (ich selber benutze die Buchse gar nicht – also stört mich das auch weniger). Und Anker liefert zum günstigsten Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de