Die Powerline III Flow Kabel von Anker fühlen sich fantastisch an

Ab sofort in verschiedenen Farben erhältlich

Über ein einfaches Ladekabel für das iPhone kann man ja im Normfall nicht sonderlich viel schreiben. Auf der einen Seite gibt es einen Lightning-Anschluss, am anderen Ende wartet ein USB-Stecker. Mittlerweile kommt immer mehr USB-C zum Einsatz, so auch beim neuen Anker Powerline III Flow (Amazon-Link). Und zu diesem neuen Kabel kann man tatsächlich noch etwas mehr erzählen.

In unserer kurzen Vorstellung vor einer Woche sind wir ja bereits auf die verwendeten Materialien eingegangen. „Die samtweichen Graphene-Drähte mit einer Ummantelung aus Silikagel liegt sehr angenehm in der Hand“, lässt uns der Hersteller wissen. Ich bin mir sicher, dass ihr euch nicht auf Anhieb vorstellen könnt, wie genau sich dieses Silikagel anfühlt.


Neues Material der Anker-Kabel kann überzeugen

Nun, anhand unserer Testmuster, die heute bei uns eingetroffen sind, kann ich euch verraten: Das Powerline III Flow fühlt sich tatsächlich sehr geschmeidig und weich an. Gleichzeitig hat es der Hersteller aber geschafft, die Anziehungskraft für Staub zu reduzieren. Sehr gut sichtbar wird das im Vergleich mit dem mitgelieferten Kabelbinder, der aus einem anderen Material besteht, das wiederum Haare und Staub magisch anzieht.

Das Material hat aber noch weitere Vorteile. Laut Anker ist es noch robuster als bisherige Kabel, wobei ich die versprochenen 25.000 Biegungen und Zerrungen natürlich nicht selbst ausprobieren konnte. Was ich aber sofort bemerkt habe: Das Kabel bleibt sehr glatt, selbst wenn es zuvor eng aufgewickelt wurde.

Erhältlich ist das Anker Powerline III Flow in 90 und 180 Zentimeter Länge, jeweils in fünf verschiedenen Farben, wobei Schwarz aktuell anscheinend ausverkauft ist. Bleiben momentan also noch Weiß, Mintgrün, Lavendel und Altrosa, trotzdem sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Das Altrosa finde ich persönlich vielleicht ein kleines bisschen zu „fleischig“, aber da gibt es sicherlich auch andere Meinungen.

Nun habe ich dann doch einiges über ein einfaches Ladekabel geschrieben. Das liegt wohl auch daran, dass mir das Material wirklich gut gefällt – die in den letzten Jahren so stark verbreiteten Nylon-Lösungen finde ich persönlich nicht so toll. Mit einem Preis von 15,99 Euro für das kürzere Kabel und 17,99 Euro für das längere Modell zahlt man für das Anker Powerline III Flow vielleicht etwas mehr.

Anker PowerLine III Flow, USB-C auf Lightning Ladekabel PD, kompatibel mit iPhone 13/13 Pro...
2.965 Bewertungen
Anker PowerLine III Flow, USB-C auf Lightning Ladekabel PD, kompatibel mit iPhone 13/13 Pro...
  • FEEL THE DIFFERENCE: Das erste Ladekabel mit Kuschel-Effekt. Die samtweichen Graphene-Drähte mit einer Ummantelung aus Silikagel liegt sehr angenehm in der Hand und lässt sich viel einfacher ein-...
  • ENORME STRAPAZIERFÄHIGKEIT: Unser weichstes Kabel ist gleichzeitig unser stärkstes Kabel. PowerLine III Flow überzeugt mit einer Lebensdauer von über 25.000 Biegungen und Zerrungen!
Anker PowerLine III Flow, USB-C auf Lightning Ladekabel PD, kompatibel mit iPhone 13/13 Pro...
2.964 Bewertungen
Anker PowerLine III Flow, USB-C auf Lightning Ladekabel PD, kompatibel mit iPhone 13/13 Pro...
  • FEEL THE DIFFERENCE: Das erste Ladekabel mit Kuschel-Effekt. Die samtweichen Graphene-Drähte mit einer Ummantelung aus Silikagel liegt sehr angenehm in der Hand und lässt sich viel einfacher ein-...
  • ENORME STRAPAZIERFÄHIGKEIT: Unser weichstes Kabel ist gleichzeitig unser stärkstes Kabel. PowerLine III Flow überzeugt mit einer Lebensdauer von über 25.000 Biegungen und Zerrungen!

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Wenn mir jetzt noch jemand erzählt was um alles in der Welt an einem Ladekabel 15,99€ kosten soll. Ich streite nicht ab das die Dinger gut sind, aber schlicht und einfach vieeeeeeel zu teuer. Darum, No way.

    1. Das Originalkabel von Apple ist doppelt so teuer. Und die Kabel von Anker haben eine sehr gute Qualität. Ich würde schon sagen das der Preis gerechtfertigt ist.

  2. Beste China Kabel die Amazon verkaufen kann.

    Leider durch die MiFi Zertifizierung sind die Dinger von „billig China Kabel“ ? zum „teuere China Kabel“ mutiert. ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de