Divinity – Original Sin 2: Premium-Rollenspiel jetzt auch fürs iPad verfügbar

Hohe Geräte-Anforderungen

Für Spielekonsolen wie die PlayStation 4 und die Xbox One ist Divinity: Original Sin 2 Definitive Edition schon länger erhältlich. Ich selbst habe das Spiel vor einiger Zeit einem guten Freund und Rollenspiel-Fan zu Weihnachten geschenkt. In der Disc-Variante wird aktuell mindestens 40 Euro (Xbox One) verlangt, die PS4-Version kostet bei Amazon derzeit gar 60 Euro. Wer über ein aktuelles iPad Pro oder iPad Air verfügt, kann Divinity: Original Sin 2 nun auch auf Apples Tablet spielen, und das deutlich günstiger als in der Konsolenversion.

Das RPG ist ab sofort zum Kaufpreis von 27,99 Euro im deutschen App Store verfügbar (App Store-Link). Weitere In-App-Käufe, Abonnements oder Werbung gibt es nicht, die Neuerscheinung ist also definitiv in das Premium-Segment einzuordnen. Auch eine deutsche Lokalisierung steht schon zum Start bereit. Bevor ihr allerdings vorschnell auf den „Kaufen“-Button tippt, solltet ihr euch die Geräte-Anforderungen genauer ansehen, denn diese sind nicht ohne. Neben 18 GB an freiem Speicherplatz zum Speichern für das gesamte Spiel wird auch iOS 14.2 oder neuer sowie eines der folgenden Apple-Tablets mit dem A12 Bionic Chip benötigt:


  • iPad Pro 11 (2021)
  • iPad Pro 12.9 (2021)
  • iPad Air (2020)
  • iPad Pro 11 (2020)
  • iPad Pro 12.9 (2020)
  • iPad Pro 11 (2018)
  • iPad Pro 12.9 (2018)

Habt ihr diese Anforderungen erfüllt und die Installation bewältigt, erwartet euch eines der Top-Rollenspiele der letzten Jahre. Über 100 Stunden Spielzeit und ein Metacritic-Score von 95 kann Divinity: Original Sin 2 aufweisen, zudem wurde die neue iPad-Version fast zwei Jahre lang in Zusammenarbeit mit den in Sankt Petersburg ansässigen Elverils entwickelt. Dabei wurde das Ziel gesetzt, eine hochwertige mobile Version mit einem Spielerlebnis zu veröffentlichen, das Konsolen und PC gleichwertig ist oder es sogar übertrifft – ohne Mikrotransaktionen und mit allen enthaltenen Gift Bag-DLCs.

„Das über 100 Stunden lange RPG mit einem Metacritic-Score von 95 wurde von Grund auf für Metal entwickelt und nutzt die Vorteile der neuen Apple-Hardware, um ein erstklassiges AAA-Spielerlebnis für unterwegs zu bieten. Das bedeutet, dass Divinity: Original Sin 2 jetzt nicht nur mit einem passenden UI die Touch-Steuerung unterstützt, sondern auch angeschlossene Geräte (Gamepads einschließlich des PlayStation 5-Pads) sowie Maus und Tastatur. […] Auf dem 2021er iPad Pro (M1) läuft das Spiel mit 60 fps – selbst im lokalen Koop, der auch einen nahtlosen Split-Screen mit Drop-in-/Drop-out-Koop bietet.“

So berichtet das Entwicklerteam von Larian Studios in einer E-Mail an uns. In Divinity: Original Sin 2 gibt es rundenbasierte Kämpfe mit Hunderten von Fähigkeiten und Fertigkeiten in einer Welt voller Bosse und mythischen Kreaturen, Möglichkeiten zum Plündern und Erforschen, die Erschaffung einer eigenen Heldenfigur mit individuellem Charakter aus verschiedenen Klassen (Menschen, Echsen, Elfen, Zwerge oder Untote) sowie viele Optionen zum Zusammenstellen einer schlagkräftigen Truppe.

Darüber hinaus hält die Neuerscheinung auch mehrere Multiplayer-Features bereit: In einem Splitscreen-Modus können zwei Personen auf einem Gerät spielen, zudem gibt es einen Online-Modus für bis zu vier Spieler und Spielerinnen. Über das Game Center kann man sich mit anderen Divinity: Original Sin 2-Gamern verbinden, und eine Cross-Save-Funktion erlaubt das nahtlose Spielen zwischen Mac und iPad. Für weitere Eindrücke zu dieser eindrucksvollen Neuerscheinung haben wir euch abschließend den YouTube-Trailer zu Divinity: Original Sin 2 eingebunden.

‎Divinity - Original Sin 2
‎Divinity - Original Sin 2
Entwickler: Larian Studios
Preis: 27,99 €

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de