Doo: Neue ToDo-App für den Mac arbeitet mit Kartenstapel für zu erledigende Aufgaben

ToDo-Apps können kompliziert und voller eintöniger Listen sein. Dass es auch anders geht, beweist die Neuerscheinung Doo im Mac App Store.

Doo Mac

Doo (Mac App Store-Link) steht seit wenigen Tagen zum Preis von 2,99 Euro im deutschen Mac App Store zum Download bereit. Die Anwendung erfordert zur Installation neben kleinen 7 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens OS X 10.10 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung besteht für die aufgabenbasierte App bisher noch nicht, man muss also mit der englischen Sprache Vorlieb nehmen.


Das Design und Interface von Doo ist bereits auf den ersten Blick so ganz anders als das, was man von gewöhnlichen Task-Managern für iOS und OS X kennt. Doo setzt auf warme Farben und vor allem auf ein sehr einfaches, aber effektives Layout, das anstehende Aufgaben auf einer Art Kartenstapel präsentiert.

Keine Abo-Gebühren oder In-App-Käufe in Doo

Beim Öffnen von Doo werden die jeweilig anstehenden Aufgaben übersichtlich präsentiert, die entsprechend dringlichste oder am ehesten fällige steht dabei im Vordergrund. Über einen seitlich angeordneten Button kann eine Liste aller erstellten ToDos angezeigt werden. Letztere lassen sich übrigens mit Titel, optionalem Zeitpunkt und eigenen Notizen in die App aufnehmen. Auch das Erstellen von wiederkehrenden Aufgaben, das vorübergehende Verschieben von ToDos und eine manuelle Sortierung nach Wichtigkeit ist mit Doo möglich.

Beim Erledigen der Aufgaben arbeitet Doo mit einfachen Wischgesten, um so die ToDos in die „Erledigt“-Kategorie einzuordnen bzw. diese auf später zu verschieben. Wer zusätzlich im Besitz der bereits länger erhältlichen und 2,99 Euro teuren iOS-App von Doo ist (App Store-Link), kann Aufgaben über einen iCloud-Sync nahtlos auf dem gleichen Stand halten. Doo verzichtet darüber hinaus über jegliche Account-Erstellungen, Werbung, In-App-Käufe oder Abo-Gebühren.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de